Euroregion Elbe Labe Logo der Euroregion Elbe Labe

Corona help from German-Czech Future Funds

The German-Czech Future Funds starts programs to help people active in cross-border coperation and organisations in the German-Czech border region through the corona crisis.

20.04.2020

Hier die Meldung des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds:

Liebe Freunde des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds,

der Frühling ist da und zeigt sich über die geschlossenen Grenzen hinweg von seiner besten Seite – wie um uns zu erinnern, dass auch in Krisenzeiten auf die schönen Dinge Verlass ist :-) 

Verlässlichkeit ist in diesen Wochen der Unsicherheit unverzichtbar. Denn wenn uns die derzeitige Krise eines tagtäglich aufs Neue vor Augen führt, dann das:  Im Alleingang ist sie nicht zu bewältigen. Gefragt sind das Mitwirken und der Zusammenhalt von uns allen, in der Politik wie auch in der Zivilgesellschaft.

Wir haben uns im Zukunftsfonds gefragt, wo unsere Hilfe jetzt am Dringendsten benötigt wird und wie wir schnell und unbürokratisch denjenigen unter die Arme greifen können, die im deutsch-tschechischen Miteinander am empfindlichsten von der Pandemie getroffen sind. Für sie stellen wir eine Sonderförderung in Höhe von insgesamt 373.000 Euro bereit.

Einen Teil davon widmen wir Organisationen, die sich um die noch lebenden NS-Opfer in der Tschechischen Republik kümmern, welchen eine Schlüsselrolle für den Aufbau vertrauensvoller Beziehungen zwischen Deutschen und Tschechen zukommt. Aufgrund ihres Alters und der durchlittenen Qualen sind sie am stärksten durch die Pandemie gefährdet und bedürfen jetzt besonderen Schutzes.

Weitere Unterstützung lassen wir den vielfach freiberuflichen Brückenbauern zukommen, die sich in den vergangenen Jahren maßgeblich für die Verbesserung der deutsch-tschechischen Beziehungen eingesetzt haben und die jetzt die wirtschaftlichen Auswirkungen der Krise empfindlich zu spüren bekommen. Wir haben für sie ein Sonderförderprogramm für Brückenbauer ausgeschrieben.

Und schließlich möchten wir jetzt denjenigen unter die Arme greifen,  die im deutsch-tschechischen Grenzgebiet soziale und medizinische Hilfe leisten – in einer Region, wo in den letzten 30 Jahren viel Vertrauen zwischen den Bürgern unserer beiden Länder aufgebaut wurde, das nicht aufs Spiel gesetzt werden darf durch die sozialen und strukturellen Auswirkungen der Krise, die sich hier besonders spürbar niederschlagen könnten.

Wenn Sie von Organisationen im deutsch-tschechischen Grenzgebiet wissen,  die Hilfe für besonders gefährdete Menschen anbieten und eine finanzielle Unterstützung gut gebrauchen könnten, dann lassen Sie es uns wissen und tragen Sie Ihre Hinweise bitte direkt in das Formular unseres Sonderförderprogramms für die Grenzregionen ein.

Wir sind zuversichtlich, dass wir es gemeinsam schaffen, denjenigen eine verlässliche Stütze zu bieten, die es jetzt am dringendsten brauchen.

Bleiben auch Sie zuversichtlich – und gesund!

Ihr Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds