Euroregion Elbe/Labe

Grenzüberschreitender Verkehr

Überblick und Tarife

Broschüre des VVOÜberblick

In der Euroregion Elbe/Labe bestehen einige grenzüberschreitende Verbindungen per Bahn, Bus und Schiff. Mit dem Elbe-Labe-Ticket gibt es dazu auch ein attraktives Tarifangebot.

Eine Zusammenschau der grenzüberschreitenden Verbindungen finden Sie auf der Website und in einer Broschüre des Verkehrsverbundes Oberelbe. Sie können die Broschüre hier herunterladen (PDF, 1.7 MB) oder in Papierform bei den Servicestellen des VVO erhalten.

Tickets

Die Euroregion Elbe/Labe liegt in Gebiet des Verkehrsverbunds Oberelbe (VVO), welches in Zonen eingeteilt ist. Die Fahrpreise richten sich nach der Anzahl der berührten Zonen. Im grenzüberschreitenden Verkehr gibt es dieses Zonenmodell nicht. Auf den einzelnen Linien gibt es jeweils gesondert festgelegte Preise.

Auf tschechischer Seite ist der Regionalverkehr in einem System des Bezirkes Ústí (Doprava Ústeckého kraje) organisiert. Mit den entsprechenden Tickets können alle Verkehrsmittel genutzt werden.

Geltungsbereich des Elbe-Labe-TicketsElbe-Labe-Ticket

Für Tagesausflüge über die Grenze hinweg ist das Elbe-Labe-Ticket des Verkehrsverbunds Oberelbe und des Bezirks Ústí sehr empfehlenswert. Dieses Tagesticket für Einzelpersonen oder Gruppen ermöglicht die Nutzung aller regionalen Verkehrsmittel in der Euroregion.

Mehr Informationen beim VVO.

Sachsen-Böhmen-Ticket

Für Reisen ausschließlich per Bahn und ggf. über das Gebiet der Euroregion Elbe/Labe hinaus empfiehlt sich das Sachsen-Böhmen-Ticket der Deutschen Bahn. Damit können alle Regionalzüge im sächsisch-tschechischen Grenzraum sowie auf tschechischer Seite zusätzlich die Fernzüge genutzt werden.

Mehr Informationen bei der Deutschen Bahn.

 

 

Bahn

Eurocity Dresden - Děčín - Ústí nad Labem

Zwischen Dresden und Ústí nad Labem verkehren Fernzüge der Strecke Berlin-Prag. In diesen Zügen gelten die Tickets des Regionalverkehrs nicht, also auch nicht das Elbe-Labe-Ticket.

Nationalparkbahn U28

Seit 2014 existiert die Regionalbahnverbindung U28 von Děčín über Bad Schandau und Sebnitz nach Rumburk. Die Züge verkehren im 2-Stunden-Takt. Es gilt für grenzüberschreitende Reisen ein gesonderter Tarif. Die Fahrkarten können im Zug erworben werden.

Mehr Informationen beim VVO.

Wanderexpress Bohemica

Von April bis Oktober/November verkehrt an Wochenenden und Feiertag der Wanderexpress Bohemica (RE 20) von Dresden nach Litoměřice mit diversen Zwischenhalten. Der Zug fährt morgens hin und am Nachmittag zurück.

Auskünfte zu Verbindungen und Preisen

Auskunft der Deutschen Bahn      Auskunft der České Drahy

Bus

Grenzüberschreitend verkehren die folgenden Buslinien (Links zu den Fahrplänen):

398: (Dresden - Dippoldiswalde -) Altenberg - Teplice

217 - Tisá-Linie: (Pirna -) Bahratal - Petrovice - Tisá - Sněžník - Rosenthal (- Königstein)

Auf beiden Linien gilt das Elbe-Labe-Ticket.

Auto

Autobahnen in TschechienDie Autobahn Dresden-Prag läuft durch die gesamte Euroregion. Sie trägt auf deutscher Seite die Bezeichnung A17, auf tschechischer Seite heißt sie D8.

In Tschechien muss für Autobahnen Maut bezahlt werden. Es gibt aber Ausnahmen, die in der Euroregion Elbe/Labe zutreffen:

  • Bei Einreise nach Tschechien muss bis zur Abfahrt Řehlovice (hinter Ústí n.L.) keine Maut entrichtet werden. Das gilt aber nur in dieser Richtung.
  • In Richtung Deutschland ist die Autobahn zwischen den Abfahrten Řehlovice und Varvažov von Maut befreit. Aber Achtung: Zwischen Varvažov und der Grenze gilt die Mautpflicht!

Die erste Möglichkeit zum Erwerb der Vignetten in Tschechien ist an der Raststätte Varvažov (nach der zweiten Ausfahrt in Tschechien). In Deutschland können die Vignetten beim ADAC erworben werden.

Die Vignettenpreise und detailliertere Informationen finden Sie hier.