Euroregion Elbe/Labe

Kinderfussball kennt keine Grenze I.

Projektnummer:

EEL-0588-CZ-29.05.2019

Lead Partner:

Chlumecká sportovní, z.s.
Stradov 111, 40339 Chlumec
http://www.chlumeckasportovni.cz

Projektpartner:

SC Einheit Bahratal-Berggießhübel e.V.
Dorfstrasse 5d, 01816 Bad Gottleuba-Berggiesshübel
http://www.sc-einheit.de

Zeitraum:

01.06.19 - 31.12.19

Fördermittel:

0,00 Euro

Inhalt

Wir sind ein neuer Sportverein. Unsere Interesse sind Erweiterungen der grenzüberschreibenden. Wir haben den Fussballverein SC Einheit Bahratal-Berggießhübel angesprochen. Der Verein ist an der Zusammenarbeit sehr interressiert. Unsere Priorität ist das Treffen der Kinder im Alter zwischen 6-12 Jahre mit dem gleichen Sportinteresse - Fussball. Wir veranstalten 2 Freundschaftspiele und ein Turnier. An dieser Veranstaltung nehmen insgesamt 10 Fussballvereine teil. An diesem Wochenende verbringen wir (Chlumecká sportovní und SC Einheit Bahratal-Berggießhübel) noch den Sonntag zusammen. Übernachtung in den tschechischen Familien ermöglicht es uns die Kultur unserer Nachbern besser kennenzulernen. Am Sonntag findet einen Besuch in ZOO Decin und Besuch im Schwimmbad statt.

Ergebnisse, Mehrwert, Nachhaltigkeit

Projektergebnisse werden neue Freundschaften, das bessere Kennenlernen der Kultur des Nachbarlandes sowie Erlebnisse von internationalen Wettkämpfen zwischen den Teams sein. Durch das Projekt wollen wir die Zusammenarbeit beider Projektpartner vertiefen. Gleichzeitig wird eine neue Plattform zur weiteren Entwicklung der Vereinsarbeit geschaffen. Zum Beispiel planen wir ein gemeinsames Wochentrainingslager zur Übermittlung von Erfahrungen von Trainingseinheiten, um Vorurteile abzubauen, Trainingserfahrungen auszutauschen sowie Freundschaften zwischen Kindern und Trainern zu knüpfen. Es wird ein zweisprachiger Kalender herausgegeben. Dort werden die Begegnungen beider Fußballvereine im Rahmen des Projektes dokumentiert. Jedem teilnehmenden Team des Turniers wird eine Kalenderseite für Fotos vom Turnier zur Verfügung stehen. Die restlichen zwei Seiten werden der Zusammenarbeit zwischen den Projektpartnern gewidmet. Diese Art der Präsentation wird eine breite Wirkung haben. Es handelt sich nicht um ein Druckerzeugnis, welches nach Beendigung der Veranstaltung gleich in einem Papierkorb landet. Jeder Spieler und jeder besondere Gast wird durch den Kalender das ganze Jahr über an die gemeinsamen Turnieraktivitäten sowie an die Zusammenarbeit zwischen unseren Vereinen erinnert.

Best practice

Das Projekt Kinderfußball kennt keine Grenze I. wurde nach einem vorbereiteten Plan durchgeführt. Am 21. Juni trafen wir uns in Bad Gottleuba. Gemeinsam haben wir beide Turniere (6.10. Chlumec, 29.2 Krupka) von kleinen Fußballspielern bis 12 Jahre geplant und realisiert. Das Projekt, an dem 166 Teilnehmer teilnahmen, organisierte Treffen und 2 Fußballturniere für jüngere Fußballspieler (U12). Vor dem Turnier trafen sich die Teilnehmer beider Partner. Zusammen besuchten sie Bowling und ein Kinderspielzentrum. Nach dem Übernachten der deutschen Fußballer in den Familien der tschechischen Partner in Chlumec fand am 6. Oktober 2019 ein großes internationales Turnier im Fußballstadion in Chlumec statt. An diesem Turnier nahmen 8 Mannschaften teil (2 aus Sachsen, 6 aus Böhmen). Am 6. November fand in Bad Gottleuba ein gemeinsames Training beider Partner statt. Durch gegenseitige Besuche konnten wir das System der Arbeit mit Kindern beider Partner kennenlernen. Das konkrete Ergebnis sind Freundschaften, Kenntnisse der Kultur des Nachbarn und Erfahrungen mit der internationalen Kraftmessung zwischen Teams. Durch das Projekt haben wir die Zusammenarbeit beider Projektpartner aufgebaut und vertieft. Es ist geplant, die Zusammenarbeit in der kommenden Zeit mit dem Höhepunkt dem gemeinsamen Sportcamp im Sommer 2020 fortzusetzen.