Euroregion Elbe/Labe

Botanischer Taubblindengarten in Radeberg

Europaweit einzigartiger komplett als Blindengarten angelegter Botanischer Garten

Ein Minzegärtchen und einen Kamillepfad zu erschnuppern oder in einer Duftlaube zu rasten, bereitet sicher vielen Menschen Freude. Daher machen die ca. 700 stark duftende von insgesamt etwa 1.300 verschiedenen Pflanzenarten den Botanischen Blindengarten des Taubblindendienstes der Evangelischen Kirche nicht nur für Blinde und Sehbehinderte zu einem ganz besonderen Erlebnis. Der Garten umfasst rund 22.000 Quadratmeter und ist barrierefrei gestaltet. Ein Wegesystem, welches sowohl zu Fuß als auch mit dem Rollstuhl benutzt werden kann, Edelstahl-Handläufe, verschiedene Bodenbeläge oder mit Blindenstöcken ertastbare Klopfkanten erleichtern Blinden und Sehbehinderten die Orientierung. Zur besseren Erfassung per Tastsinn wurden niedrige Pflanzen in Hochbeeten angepflanzt. Neben der Gestaltung von Arealen mit besonders intensiv oder ungewöhnlich duftenden Pflanzenarten finden sich entlang der Wege zudem sogenannte „Berührungs- oder Kontaktdufter“, also Pflanzenarten wie manche Kräuter, deren Duft erst bei einer Berührung wahrnehmbar wird.

Auch die Gärtnerei des Blindengartens mit einer Zusammenstellung stark duftender Kübelpflanzen kann besucht werden, ebenso ein Café, dessen Öffnungszeiten um die des Gartens herum gelegt sind.

Der Botanische Garten des Taubblindendienstes ist der erste im deutschsprachigen Raum, der komplett als Blindengarten angelegt wurde und in seiner Art auch europaweit einzigartig.

Adresse

Pillnitzer Str. 71
01454 Radeberg

Kontakt

Tel: 03528 463404

emailEmail

open_in_newWebsite

Öffnungszeiten

Mittwoch und Sonnabend von 13 bis 18 Uhr, in kälteren Monaten (zu recherchieren auf der website des Taubblindengartens) geschlossen 

Preise

Der Eintritt ist frei

Angebote

Das Cafè im Spatzenhof mittwochs und sonnabends von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Jährlicher Tag der offenen Tür und ein Gartenfest, regelmäßige Seminare und Kurse für blinde und taubblinde Interessierte.
In der Gärtnerei und bei Basaren können diverse Duftpflanzen erworben werden.

Anreise

Die nächste Bushaltestelle "Richard-Wagner-Straße" directions_railway directions_bus liegt nur 100m vom Blindengarten entfernt. Im umliegenden Gewerbegebiet gibt es diverse Parkmöglichkeiten.