Euroregion Elbe/Labe

Musikfestival Česká Kamenice – Bad Schandau

Projektnummer:

EEL-0542-CZ-14.02.2019

Lead Partner:

Dům kultury Česká Kamenice
Komenského 288, 40721 Česká Kamenice
http://www.ceska-kamenice.cz

Project partner:

Stadt Bad Schandau
Dresdner Str.3, 01814 Bad Schandau
http://www.bad-schandau.de

Period:

29.03.19 - 31.10.19

Funding:

10784,92 Euro

Inhalt

Im Jahr 2019 wird das 20. Internationale Musikfestival stattfinden, welches ein Bestandteil des Programms „Familiensilber der Aussiger Region (Rodinné stříbro Ústeckého kraje) ist. Das Festival setzt sich namentlich das Ziel, sowohl den Jugend- als auch den Seniorenorchestern einen Leistungsvergleich auf europäischer Ebene zu ermöglichen, Kontakte, mit dem Ziel der weiteren Zusammenarbeit, zu knüpfen, Erfahrungen auszutauschen und ihr künstlerisches Schaffen zu unterstützen. Bestandteil des Festivals ist ein Wettkampf der jüngeren Orchester bis zum 25. Lebensjahr und der Orchester ab dem 25. Lebensjahr. Der künstlerische Wettkampf wird gemeinsam, ohne Bewertung des Alters, allerdings eingeteilt in Orchester- und Textteil, durchgeführt. Zugleich wird traditionell im Rahmen des Festivals auch der Wettbewerb der bildenden Kunst „Die farbige Note“ für Kinder aus den Kindergärten und der Primar- und Sekundarstufe I, diesmal zur Thematik „Musik als Arznei“, veranstaltet. Begleitet wird das Programm von den Majorettenformationen und dem Blasorchester. Diese Darbietungen finden sowohl beim tschechischen als auch beim deutschen Publikum hohen Anklang. Die im Rahmen des Festivals geknüpften Kontakte und erworbenen Erfahrungen können wir gemeinsam mit unseren deutschen Kollegen im Laufe des Jahres auch bei der Durchführung weiterer kultureller und anderer Veranstaltungen nutzen. Wir sind bestrebt, dem Publikum auf beiden Seiten der Grenze ein hochwertiges kulturelles Erlebnis zu bieten und sowohl die Musikfans als auch die breite Öffentlichkeit, egal welchen Alters, Geschlechts und Nationalität, anzusprechen.

Ergebnisse, Mehrwert, Nachhaltigkeit

Der Eintritt zu den Veranstaltungen im Rahmen des Internationalen Musikfestivals ist auf beiden Seiten der Grenze kostenlos. Wir möchten damit zu einer möglichst hohen Besucherzahl beitragen und auch den Tourismus innerhalb der Regionen unterstützen. Viele Teilnehmer und auch Gäste besuchen im Nachhinein unsere Gegenden, die den Touristen vieles zu bieten hat, gern wieder. Wie im vergangenen Jahr möchten wir auch in diesem Jahr vereinbaren, dass der Wettbewerb der Big Bands vom Tschechischen Rundfunk aufgenommen wird und die Kompositionen, die im Rahmen des Festivals erklingen, im Nachgang durch den Tschechischen Rundfunk gesendet werden. Einen festen Platz im Programm hat für die Mitwirkenden einschließlich der Teilnehmenden aus verschiedenen Ländern Europas (z. B. aus Deutschland, der Slowakei, Finnland, Ungarn, Polen usw.) unter Beteiligung der Jury mit ihrem Vorsitzenden Felix Slováček an der Spitze, auch das Fachseminar. Dabei können die Teilnehmer/innen ein Feedback auf ihre Leistungen erhalten sowie wertvolle Ratschläge für ihre weitere Entwicklung sammeln. Durch die Beteiligung internationaler Musikerinnen und Musiker am Festival wird den Besuchern ein abwechslungsreiches, nicht alltägliches Musikerlebnis geboten.

Best practice

Der wichtigste Beitrag des Projektes ist die Unterstützung und Zusammenarbeit zwischen den Orchestern und die Werbung für diese Musikrichtung. Besonders bei den jungen Musikern sind die positiven Auswirkungen des Erfahrungsaustausches zwischen ihnen und ihren erfahreneren Kollegen sehr deutlich. Deshalb werden im Laufe des Festivals Fachseminare unter Führung unserer bedeutenden Musiker, Herrn Felix Slováček und Herrn Václav Hybš, veranstaltet. Das Festival hat sich seit seiner Entstehung vor 20 Jahren zur wichtigsten und meist besuchten Veranstaltung in unserer Region entwickelt. Jedes Jahr nimmt die Teilnehmerzahl zu. Zu uns kommen Besucher aus den verschiedensten Teilen unseres Landes, sowie aus dem Ausland. Ein weiterer Beitrag dieses Festivals ist die Entwicklung des Tourismus in unserer Region; die Musiker kommen mit ihren Familien zu uns in den Urlaub.

ProCache: v401 Render date: 2024-05-31 10:48:18 Page render time: 0.3226s Total w/ProCache: 0.3267s