Euroregion Elbe/Labe

Begegnungen der Schüler in der Grenzregion Jiříkov/Neugersdorf

Projektnummer:

EEL-0656-CZ-25.02.2020

Lead Partner:

Camp Slunce
Na Sklípku 373/37, 40007 Ústí nad Labem
http://www.camp-slunce.cz

Projektpartner:

Fichte Grundschule
Schillerstraße 1, 02727 Ebersbach-Neugersdorf
http://www.fichteschule-neugersdorf.de

Zeitraum:

02.03.20 - 31.07.20

Fördermittel:

7.300,70 Euro

Inhalt

Das Ziel des Projekts sind regelmäßige Begegnungen der Grundschulschüler aus Jiříkov und Neugersdorf. Laut des Antragstellers und des Projektpartners besteht der Sinn des Projekts in der unkomplizierten Möglichkeit grenzübergreifende Freundschaften unter deutschen und tschechischen Schülern aufzubauen. Dies erfolgt durch gemeinsame Erlebnisse - Sportveranstaltungen, Spiele, Erkundungs- und environmentale Veranstaltungen. S. näher dazu Projektaktivitäten.
Neu aufgebaute Kontakte werden nach dem Ende des Projekts durch beide Grundschulen regelmäßig weitergeführt und unterstützt durch Begegnungen mit einem sportlichen, kulturellen oder Bildungscharakter.
Das Projekt ist gezielt auf Grundschulschüler im Alter 6 bis 10 Jahre. Es werden 110 deutsche und 108 tschechische Kinder einbezogen. Deutsche Kinder werden aus der Fichte Grundschule in Neugersdorf (Projektpartner) ausgewählt. Tschechische Kinder sind beim tschechischen Partner – Camp Slunce in der Euroregion Labe/Elbe integriert.
Die Projektbestandteile sind thematisch verbundene Blöcke, die sowohl an der deutsche, als auch der tschechischen Seite der Grenze realisiert werden. S. näher dazu Projektaktivitäten. Der Verkehr wird durch Busse, die der Projektrealisator vermietet, versichert. Zu den Inhalten der Projektaktivitäten zählen interaktive Fremdsprachenbildung, kreativ-handwerkliche Aktivitäten (Bastelwerkstätte), Erkunden der Denkmäler in der Region, Spiele in der Natur, Fähigkeiten beim Campen, Rollenverteilung und Eingliederung im Kinderkollektiv. Im Rahmen dieser Aktivitäten werden Wettkämpfe stattfinden. Die Preise für die Teilnehmer werden auch durch das Projekt gefördert. Insgesamt sind 6 Projekttage mit einem festen Programm geplant. Im Juli besteht weiterhin die Möglichkeit einen viertägigen Aufenthalt für Kinder im Freizeitzentrum Tomášov in Mikulášovice zu veranstalten.

Ergebnisse, Mehrwert, Nachhaltigkeit

Der Projektantragsteller erwartet folgende Ergebnisse:
Regelmäßige Treffen der Kinder in der Grenzregion Jiříkov -Neugersdorf. Gemeinsame Themen der Veranstaltung sind: Kennenlernen der kulturellen und historischen Denkmäler der Region, Kommunikation in beiden Sprachen, sportliche Aktivitäten, Bastelwerkstätte – für die Region spezifische Erzeugnisse, Umweltthemen.
Der Mehrwert und die Innovation besteht unserer Ansicht nach in der Wahl der Zielgruppe und der Art der Realisierung. Die Zielgruppe sind Grundschulschüler, bei den man durch positive Wirkung des Projekts im Sinne der grenzübergreifenden Zusammenarbeit gute Ergebnisse erwarten kann. Ein weiteres Merkmal ist die Möglichkeit der Einbeziehung der Eltern, die Prinzipien des Projekts auch nach dem Beenden weiterführen können. Es ist auch vom Vorteil, dass viele Projektteilnehmer bereits die Sprache des Nachbarlandes lernen.

ProCache: v401 Render date: 2024-05-29 19:31:39 Page render time: 0.2957s Total w/ProCache: 0.2985s