Euroregion Elbe Labe Logo der Euroregion Elbe Labe

Wilkommen bei der Euroregion Elbe/Labe!

Ein Leben mit den Nachbarn „von Angesicht zu Angesicht“, anstatt „Rücken an Rücken“. Die Euroregion Elbe/Labe verbindet die Menschen entlang der sächsisch-tschechischen Grenze. Unsere Ziele sind der Aufbau von gegenseitigem Vertrauen und die Förderung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit in den verschiedensten Bereichen des gesellschaftlichen Lebens.

Neuigkeiten

Treffen der Euroregionen Elbe/Labe und Erzgebirge/Krušnohoří mit Hejtman des Bezirks Ústí • 18.02.2020

Das traditionelle Treffen des Hauptmanns der Region Ústí, Oldřich Bubeníček, und seiner Kollegen mit Vertretern der Euroregionen Labe und Krušnoroří fand am Dienstag, 18. Februar 2020 in Ústí nad Labem statt.

Ein wichtiger Tagesordnungspunkt war der Stand der Vorbereitung des neuen Förderprogramms im Bereich der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. Dafür wurde eine gemeinsame Arbeitsgruppe eingerichtet, die sich aus den Vorsitzenden der beiden Euroregionen, ihren Vertretern sowie ihren Geschäftsführern zusammensetzt. Für die Region Ústecký kraj werden Vertreter der Abteilung für regionale Entwicklung dabei sein.

Am Treffen hat sich die neue Geschäftsführerin der Euroregion Krušnohoří, Ing. Petra Konečná vorgestellt. Sie ist die Nachfolgerin von František Bína. Hauptmann Oldřich Bubeníček dankte ihm für seine langjährige Arbeit und überreichten ihm die Medaille des Hauptmanns mit einem Gedenkbrief.

Lesen Sie dazu die Pressemitteilung der Bezirksverwaltung Ústí.

Freiwilligen-Stelle im Kulturzentrum Řehlovice von März bis Oktober • 14.02.2020

Im Kulturzentrum Řehlovice in Tschechien ist eine Freiwilligenstelle ab dem 01.03. bis zum 31.10. zu besetzen. Vom European Solidarity Corps werden Unterkunft, Fahrtkosten, Seminare, Verpflegung etc. und ein Taschengeld gefördert. Bewerbung an: andre.schmahl@posteo.cz

Das European Solidarity Corps ermöglicht eine neue und damit zweite Freiwilligenstelle im Kulturzentrum Řehlovice in Tschechien. Diese Freiwilligenstelle ist halbjährig ab dem 01.03. bis zum 31.10.

Erlebe auf dem Hof einen spannenden Sommer voll Kunst, Kultur, Politik und Gesellschaft. Sei während deiner Zeit im Kulturzentrum ein Teil von verschiedensten Projekten, erfahre internationale Begegnungen und gestalte mit. Wir suchen Hilfe für die Öffentlichkeitsarbeit, Planung und Umsetzung der Projekte, praktische Tätigkeiten auf dem Hof und kreatives Einbringen und Ausleben.

Gefördert werden Unterkunft, Fahrtkosten, Seminare, Verpflegung etc. und du erhältst ein Taschengeld.

Bewerbung an: andre.schmahl@posteo.cz

Fragen auch gerne über Instagram @kulturdaca

Ausschreibung Sommerkurs-Stipendien Tschechien 2020 • 31.01.2020

Das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport der Tschechischen Republik vergibt Stipendien für die Teilnahme an Hochschulsommerkursen 2020 an den Universitäten in Brno, České Budějovice, Olomouc, Plzeň, Poděbrady und Prag.

Bewerbungsschluss: 28. Februar 2020
Weitere Informationen (Formulare bitte vor dem Ausfüllen speichern):

https://tu-dresden.de/gsw/slk/slavistik/das-institut/news-und-termine/ausschreibung-sommerschulen-tschechien-2020

Bewerbungen per Post und als PDF per E-Mail an:
Dr. Astrid Winter
Institut für Slavistik

Bewerben können sich alle Studierenden, die regulär an einer deutschen Hochschule immatrikuliert sind. Selbstzahler wenden sich bitte direkt an die jeweilige Sommerschule.

Gemeinsames Sekretariat in Dresden sucht eine/n Freiwillige/n • 30.01.2020

Möchtest du mehr über die grenzübergreifende Zusammenarbeit erfahren?
Sprichst du Deutsch, Tschechisch und eventuell auch Englisch?
Bist du kommunikativ und offen für neue Erfahrungen?

Ab sofort ist eine Stelle für sechs Monate frei.

Deine Aufgaben:

- Unterstützung bei der Organisation der Jahresveranstaltung
- Veröffentlichung von Nachrichten, Zielen und Erfolgen der grenzüberschreitenden Projekte

Die Stelle ist in Zusammenarbeit mit der Initiative Interreg Volunteer Youth für junge Europäer im Alter von 18 - 30 Jahren ausgeschrieben. Die koordinierende Organisation AGEG bietet dir eine finanzielle Unterstützung von 28 € pro Tag und unterstützt dich in Sache Reisekosten sowie Versicherung.

Bewerbungen an kontakt@sn-cz2020.eu .

Mehr Info über die IVY-Initiative findest du unter diesem Link: https://www.interregyouth.com/.

Quelle: SAB