Euroregion Elbe Labe Logo der Euroregion Elbe Labe

Willkommen bei der Euroregion Elbe/Labe!

Ein Leben mit den Nachbarn „von Angesicht zu Angesicht“, anstatt „Rücken an Rücken“. Die Euroregion Elbe/Labe verbindet die Menschen entlang der sächsisch-tschechischen Grenze. Unsere Ziele sind der Aufbau von gegenseitigem Vertrauen und die Förderung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit in den verschiedensten Bereichen des gesellschaftlichen Lebens.

Aktuelle Corona-Regeln in Tschechien und Sachsen

Corona-VirusHier finden Sie die aktuellen Regelungen in Hinblick auf die Eindämmerung der Covid19-Pandemie in Sachsen und Tschechien.

Neuigkeiten

30 Jahre Nationalpark Sächsische Schweiz – ein besonderer Tag zum Jubiläum ► • 16.10.

30 Jahre Nationalpark Sächsische Schweiz – ein besonderer Tag zum Jubiläum und weitere Beiträge aus dem Bereich des Nationalparks, zu Erlebnissen sowie regionale Themen finden Sie im 127. SandsteinSchweizer - Newsletter.

30 Jahre Nationalpark Sächsische Schweiz – ein besonderer Tag zum Jubiläum und weitere Beiträge aus dem Bereich des Nationalparks, zu Erlebnissen sowie regionale Themen finden Sie im 127. SandsteinSchweizer - Newsletter.

Newsletter zum Download

Quelle: Gemeinschaftsinitiative von Staatsbetrieb Sachsenforst Nationalparkverwaltung Sächsische Schweiz und Verein Landschaf(f)t Zukunft e. V.

Die XXX. Mitgliederversammlung des Gemeideverbandes Euroregion Labe wurde abgesagt • 14.10.

Die geplante Mitgliederversammlung der Euroregion Labe am 15.10.2020 wurde wegen der epidemiologischen Lage in Tschechien abgesagt.

Die geplante Mitgliederversammlung der Euroregion Labe am 15.10.2020 wurde wegen der epidemiologischen Lage in Tschechien abgesagt.

Pandemie-Maßnahmen in Tschechien verschärft • 12.10.

Heute traten in Tschechien verschärfte Regelungen zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie in Kraft. Kultur- und Sportveranstaltungen sind jetzt ganz verboten.

Heute traten in Tschechien verschärfte Regelungen zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie in Kraft. Kultur- und Sportveranstaltungen sind jetzt ganz verboten. Dies soll erst einmal für 14 Tage gelten.

Die neuen Regelungen wurden am Montag verkündet, wenige Tage nach Inkrafttreten des Notstandes, weil sich die Infektionszahlen nicht zum Besseren entwickelt hatten. Dieses ungeplant wirkende Vorgehen verbessert nicht das Vertrauen in ein vorausschauendes Agieren der tschechischen Regierung.

Die aktuell geltenden Regelungen finden Sie hier.

Christian Preußcher verstorben • 07.10.

Am 3.10. verstarb Christian Preußcher, der 22 Jahre Geschäftsführer der Euroregion Elbe/Labe auf deutscher Seite war.

Christian PreußcherAm Sonnabend, dem 3. Oktober 2020, verstarb nach längerer Krankheit Christian Preußcher, langjähriger Geschäftsführer der Euroregion Elbe/Labe.

Christian Preußcher war eine treibende Kraft bei der Gründung der Euroregion Elbe/Labe und wirkte seit ihrer Gründung 1992 bis zu seinem krankheitsbedingten Ausscheiden 2014 als ihr Geschäftsführer auf deutscher Seite.

In dieser Tätigkeit hat er sich zum einen um den Aufbau und die Intensivierung vielfältiger grenzüberschreitender Beziehungen zwischen Sachsen und Tschechien verdient gemacht. Zum anderen waren ihm als überzeugtem Europäer die Zusammenarbeit mit anderen Grenzregionen und das Zusammenwachsen Europas  wichtige Anliegen, denen er sich mit ganzer Kraft widmete. Man kann wohl mit Fug und Recht behaupten, dass die Euroregion Elbe/Labe und wahrscheinlich auch die sächsisch-tschechischen Beziehungen ohne ihn nicht auf dem Stand wären, den sie heute erreicht haben.

Wir trauern um diesen Gründungsvater der sächsisch-tschechischen euroregionalen Zusammenarbeit und sprechen seinen Angehörigen hiermit unser herzliches Beileid aus.

Das gesamte Team der Euroregion Elbe/Labe

Ab heute 30 Tage Corona-Notstand in Tschechien • 05.10.

Die tschechische Regierung hat einen nationalen Corona-Notstand ab 5. Oktober 2020 für 30 Tage ausgerufen. Damit sind zahlreiche Maßnahmen zur Bewältigung der Krise verbunden.

Die tschechische Regierung hat einen nationalen Corona-Notstand ab 5. Oktober 2020 für 30 Tage ausgerufen. Damit sind zahlreiche Maßnahmen zur Bewältigung der Krise verbunden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Alle Meldungen unter Aktuelles.

Nächste Veranstaltungen

Lade Veranstaltungen...

Weitere Veranstaltungen finden Sie im Veranstaltungskalender.