Euroregion Elbe/Labe

Unsere Projekte

Konferenz: Vertriebene, (Heimweh-)Touristen und ‚Neusiedler‘

Die dreitägige Konferenz befasst sich mit der Geschichte der Vertriebenen, (Heimweh-)Touristen und ‚Neusiedler‘ in den sozialistischen „Bruderländern“ DDR, Tschechoslowakei und der Volksrepublik Polen bis 1989. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Zeitzeuginnen und Zeitzeugen sowie Praktikerinnen und Praktiker aus der Kulturarbeit sollen dabei neue Erkenntnisse gewinnen und über die Zukunft der Verständigung sprechen.

Mehr Informationen

Nachbarsprache von Anfang an!

Im INTERREG-Projekt "Nachbarsprache von Anfang an!", an dem alle sächsisch-tschechischen Euroregionen beteiligt sind, wollen wir Kinder im Vorschulalter auf unkomplizierte Art und Weise mit der Sprache des Nachbarlandes in Kontakt bringen.

Mehr Informationen

Tschechischer Filmmittwoch

Jeden 1. Mittwoch im Monat zeigen wir um 20 Uhr im Zentralkino in Dresden einen tschechischen Film in Originalfassung mit deutschen Untertiteln (OmU).

Mehr Informationen

Fürstenauer Madonna und Kapelle Vorderzinnwald

Projekt der Euroregion Elbe/Labe zur virtuellen Wiederauferstehung der ehemaligen Kapelle in Vorderzinnwald mit dem Fürstenauer Madonnenaltar

Mehr Informationen

Das Grenzgebiet auf historischen Karten

Die Euroregion Elbe/Labe hat im Juni 2022 einen Atlas historischer Karten von Böhmen, Sachsen und insbesondere dem Grenzgebiet in der heutigen Euroregion herausgegeben.

Mehr Informationen

Tschechisch-Deutsche Kulturtage

Die Euroregion Elbe/Labe organisiert seit 2018 jedes Jahr das größte Festival tschechischer Kultur im Ausland. Parallel wird den Menschen im tschechischen Teil der Euroregion die deutsche Kultur nähergebracht.

Mehr Informationen

Frühere Projekte

ProCache: v401 Render date: 2024-05-22 15:56:32 Page render time: 0.3416s Total w/ProCache: 0.3438s