Euroregion Elbe/Labe

Das Grenzgebiet auf historischen Karten

Die Euroregion Elbe/Labe hat im Juni 2022 einen Atlas historischer Karten von Böhmen, Sachsen und insbesondere dem Grenzgebiet in der heutigen Euroregion herausgegeben.

Vergangenheit wird lebendig

Der Blick in alte Landkarten eröffnet uns neue Perspektiven und bringt Erkenntnisse in vielerlei Hinsicht. Zum einen zeigt sich darin das Bild, welches sich die Menschen zu früheren Zeiten von der Welt gemacht haben. Die Karten machen deutlich, welche Bedeutung verschiedenen Städten, Landschaften, Flüssen usw. zu unterschiedlichen Zeiten beigemessen wurde. Bei Städten und Dörfern lassen sich im Laufe der Jahrhunderte interessante Auf- und Abstiege beobachten. Im sächsisch-böhmischen Grenzraum kann man anhand historischer Karten auch die traditionell engen Beziehungen über die Grenze hinweg erkennen.

Klicken für Download als PDF (55 MB)

Die Karten zeichnen ebenfalls sehr schön die Entwicklung der Kartografie nach. Das betrifft nicht nur die Darstellung der Geografie, sondern auch die vielen künstlerischen Elemente, die meist darum angeordnet wurden. Viele der Karten sind richtige Kunstwerke.

Historischer Atlas der Grenzregion

Die Euroregion Elbe/Labe hat nun einen Atlas mit historischen Karten von Böhmen und Sachsen mit einem besonderen Schwerpunkt auf dem Gebiet der heutigen Euroregion herausgegeben. Auf 128 Seiten finden sich 62 Karten. Die älteste ist von 1280, die jüngsten sind touristische Karten von 1930. Zu allen Karten und diversen kartografischen und historischen Themen sind Erläuterungen in Deutsch und Tschechisch enthalten (Inhaltsverzeichnis siehe unten).

Dank des großen Formates (38 cm mal 31 cm) und des hochwertigen Drucks sind viele Details erkennbar. Einige Besonderheiten werden in Vergrößerungen nochmals hervorgehoben.

Wenn Sie sich vor dem Kauf ein grobes Bild machen wollen, können Sie den Atlas (in verminderter Bildqualität) als PDF herunterladen (Achtung: 55 MB).

 

Die Erstellung des Atlas wurde mit Mitteln der Europäischen Union aus dem Kleinprojektefonds in der Euroregion Elbe/Labe gefördert. Am 25. Juni 2022 wurde die Publikation anlässlich der Feierlichkeiten zum 30-jährigen Bestehen der Euroregion Elbe/Labe der Öffentlichkeit vorgestellt.

 

Wo man ihn bekommen kann

Verkaufsstellen

Momentan ist der Atlas an folgenden Stellen erhältlich:

Sie können ihn zudem in der Geschäftsstelle der Euroregion in Dresden zum Preis von 30 Euro erwerben. Normalerweise ist zwischen 8 und 18 Uhr jemand da. Bitte kontaktieren Sie uns vorher, damit wir nicht zufällig alle unterwegs sind, wenn Sie kommen.

Versand

Für 5 Euro Versandgebühr (in Deutschland) und gegen Vorkasse versenden wir ihn auch gern. Am einfachsten können Sie den Atlas per Bestellformular bestellen. Wenn Sie danach die Überweisung schnell auf den Weg bringen, können wir Ihnen den Atlas zeitnah schicken.

Zum Bestellformular

Sie können uns jedoch ebenso eine Email an infoelbelabe.eu schreiben oder auf eine andere Art mit uns Kontakt aufnehmen.

Wir versenden den Atlas auch gern ins Ausland. Für den Versand nach Tschechien finden Sie die notwendigen Informationen in der tschechischen Sprachversion dieser Seite. Für den Versand in andere Ländern kontaktieren Sie uns bitte im Vorfeld.

Inhaltsverzeichnis

I. VON DER QUELLE

  • Die Weltkarte von J. Ruysch
  • Orbis terrarum von P. Plancius
  • Die Weltkarte von J. B. L. Clouet
  • Die Europakarte von H. Moll
  • Thompsons Karte Europas

II. IM BÖHMISCHEN BECKEN

  • Die Karte von Böhmen von S. Münster
  • Die Karte von Böhmen von B. Zalteri
  • Die Karte von Böhmen von J. Criginger
  • Die Karte von Böhmen von A. Ortelius
  • Die Karte von Böhmen von G. de Jode
  • Die Karte von Böhmen von P. A. von Ehrenfeld
  • Die Karte von Böhmen von J. Hondinus
  • Christian Vettels Bohemiae Rosa
  • Kartenminiaturen und Kuriositäten
  • Die Karte von Böhmen von J. M. Probst I.
  • Das Königreich Böhmen von J. Hoffmann
  • Die Karte von Böhmen von M. J. Vogt
  • Die Manuskriptkarten von J. Ch. Müller
  • Müllers Karte von Böhmen
  • Karte der „Herschaſt Toeplitz“ von A. F. Zürner
  • Die Julien-Ausgabe der Müller-Karte von Böhmen
  • Die Le Rouge-Ausgabe der Müller-Karte von Böhmen
  • Die Karte von Sachsen von I. J. von Petri
  • Die Karte des Leitmeritzer Kreises von J. W. Jaeger
  • Jaegers Karte von Böhmen
  • Lidls Postlandkarte von Böhmen und der Lausitz
  • Topographische Karte von D. G. Reymann
  • Kreibichs Karte von Nordböhmen
  • Kořistkas Höhenkarten
  • Petrographische Karte des Bielatals im Leitmeritzer Kreis von F. A. Reuss
  • Die Karte von Böhmen von J. Loth
  • Die Karten von Böhmen von J. Erben
  • Hendels Karte des Bezirkes Tetschen
  • Fasters Karte des Biliner, Duxer, Brüx und Teplitzer Bezirkes
  • Rybičkas panoramatische Karte

 

III. IM SÄCHSISCHEN ELBTAL

  • Die Karte Mitteleuropas von S. Münster
  • Münzers Deutschlandkarte aus Schedels Chronik
  • Etzlaubs Romweg-Karte
  • Germania Magna von C. Ptolemäus
  • Die Manuskriptkarte Sachsen des August von Sachsen
  • Die Karte des Meißnischen und der Lausitz von A. Ortelius
  • Die Karte Mitteleuropas von N. Cusanus
  • Die Waldseemüllerkarte von Deutschland
  • Die historische Deutschlandkarte von A. Ortelius
  • Molls Deutschlandkarte
  • Der militärische topographische Atlas von Julien
  • Jaegers Karte von Deutschland
  • Die Karte von Sachsen von J. Ch. Weigel
  • Die Karte von G. M. Seutter
  • Lotters Postlandkarte von Sachsen
  • Stadtansichten von Dresden
  • „Geographischer Entwurf derer Aemmter Meissen“
  • „Neue Sächsischen Post-Charte “
  • Seutters Karte des sächsischen Erzgebirges
  • Zollmanns Karte von Sachsen
  • „Geographische Abzeichnung der Dioeces oder superintentdur Grossen Hayn “
  • „Geographische Abzeichnung der Dioeces oder des Ammtes Grossen Hayn“
  • Karte der „Dioeces und des Ammtes Dresdens“
  • Karte der „Dioecesis ac Praefecturae Dresdensis“
  • Seutters Plan und Ansicht von Dresden
  • Reymanns topographische Karte
  • Alte Wanderkarten der Sächsischen Schweiz und Umgebung

IV. ZUM WASSER DER SEEN UND OZEANE