Euroregion Elbe/Labe

Sport - United.eu 2019/2020

Projektnummer:

EEL-0652-SN-25.10.2019

Lead Partner:

Stadt Sebnitz
Kirchstraße 5, 01855 Sebnitz
http://www.sebnitz.de

Projektpartner:

Město Dolní Poustevna
Vilémovská 22, 40782 Dolní Poustevna
http://www.dolnipoustevna.cz

Zeitraum:

01.10.19 - 30.06.20

Fördermittel:

9.953,89 Euro

Inhalt

Das Projekt "Sport-united.eu 2019/2020" ist ein Projekt, das an die erfolgreichen Projekte aus den vergangenen Jahren anknüpft. Die Stadtverwaltung Sebnitz stellt den Antrag bei der Euroregion Elbe. Das Projekt basiert auf dem Betreiben von Erholungs- und
Leistungssport, der im Sommer wie auch im Winterzeitraum stattfindet (Unterricht im Inlineskating, Eiskunstlaufen, Eishockey, Unihockey und neuerdings auch im akrobat.Tanz). Das Projekt läuft bereits die elfte Saison und aufgrund des positiven Echos aus den vergangenen Jahren werden erneut alle Altersgruppen, nicht nur Kinder und Jugendliche sondern auch Erwachsene in das Projekt einbezogen. Das Projekt trägt zum Abbau von Sprachbarrieren bei und die Stadt D. Poustevna vertieft mit diesem Projekt die Zusammenarbeit mit ihrem Projektpartner auf deutscher Seite. Am Projekt nehmen folgende
Organisationen teil:
• Stadt Dolní Poustevna (LP)
• Kindergarten und Grundschule D.Poustevna
• Grundschule und Prak. Schule Gabriela Pelechová in D.Poustevna
• Schrödinger-Institut
• Eishockeyklub HC Kanci
• Stars Cheerleaders Sebnitz
• Stadtverwaltung Sebnitz (PP1)
• SoliVital Sebnitz
• Regiebetrieb Sebnitz
Regelmäßige Aktivitäten:
a) vom 01.10.2019 bis zum 31.03.2020:
- für ca. 30 Kinder zweistündiger Schlittschuhunterricht im Eisstadion in Rumburk
- für ca. 20 Kinder zweistündiger Eishockeyunterricht im Eisstadion in Varnsdorf
- für ca. 20 Erwachsene einstündiger Schlittschuh- und Eishockeyunterricht im Eisstadion in Rumburk
- das aufgestellte Eishockeyteam nimmt regelmäßig an Eishockeywettkämpfen in D. Poustevna, Rumburk, Varnsdorf, Geising, Freital oder Dresden teil
- Kinder, Jugendliche und neuerdings auch Erwachsene
- zweistündiger Unihockey-Unterricht im SoliVital in Sebnitz (Kinder mittwochs) und zweistündigen Unihockey-Unterricht in D.Poustevna (Erwachsene montags)
b) neu vom 1.10.2019-30.6.2020 Unterricht akrobatischer Tanz für Kinder von beiden Seiten der Grenze in Sebnitz:
•1x wöchentlich dreistündiger Unterricht (38-40 Wochen /Jahr)
•1x pro Monat samstags dreistündiger Unterricht (10 mal pro Jahr)
c) 1.4.2020-30.6.2020 (Alle) zweistündiger Unterricht im Inlineskating

Ergebnisse, Mehrwert, Nachhaltigkeit

Beide Partner arbeiten gern zusammen, die Aktivitäten im Rahmen des Projekts entwickeln sich sehr gut, das Projekt zeigt sich als erfolgreiches Beispiel einer langfristigen grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. Neu haben sich die Projektpartner auf eine Zusammenarbeit mit den "Stars Cheerleaders Sebnitz" geeinigt, wo sich Kinder im Bereich Akrobatik ausprobieren können. Im Unihockey-Unterricht bringen sich auch Erwachsene ein.Mit dem Projekt verbessert sich das Bewusstsein zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit und zu den Möglichkeiten der Entfaltung bei sportlichen Aktivitäten beider Länder. Das Eishockeyteam repräsentiert dies auf Wettkämpfen. Durch die Zusammenarbeit werden gegenseitige Vorurteile abgebaut,Freundschaften geknüpft und gleichzeitig die gesunde Lebensweise gefördert. Mit der Umsetzung dieses Projekts wollen wir einer breiten Öffentlichkeit, ungeachtet der Nationalität, des Alters und der sportlichen Leistungsfähigkeit, ermöglichen,ihre Freizeit auf unterhaltsame Art und Weise zu verbringen. Zielgruppe sind vor allem deutsche und tschechische Kinder bzw. Familien mit Kindern sowie erwachsene Sportfreunde.
Warum wollen die Projektpartner das Projekt fortsetzen? Gründe gibt es viele:
- bisherigen und neuen Teilnehmern das Schlittschuhlaufen und Eishockeyspielen beibringen - sie erwerben so Kraft,Ausdauer,Schnelligkeit
und eine bessere Kondition
- die Teilnehmer steigern ihr Selbstbewusstsein, lernen zu wetteifern und eignen sich die Regeln des Fairplay an
- sie lernen viele weitere sportliche Aktivitäten zu beherrschen,wie Laufen, Springen, spezielle Gelenkigkeit und nun auch Akrobatik
- Spiele wie Fußball, Basketball usw. sind gängige Sportarten, denen im
Training ebenfalls Aufmerksamkeit gewidmet wird; so werden die Fertigkeiten im Eishockey ergänzt, was zu einer allseitigen Entwicklung beiträgt
- auch der Spaß steht dabei im Vordergrund
- die erlernten Fertigkeiten unterstützen das,was die Teilnehmer zu Hause und in der Schule lernen
- Kinder wie auch Erwachsene lernen viele neue Fertigkeiten, ungeachtet der Muttersprache;
Die Projektteilnehmer erleben Freude und lernen gleichzeitig Disziplin und Verantwortung.

Best practice

Das Projekt trug zur Festigung der Zusammenarbeit beider Städte bei, zugleich wurden die Kenntnisse über die gemeinsame Region bei den Projektteilnehmern und Gästen verstärkt. Die Kinder und Projektpartner knüpften engere Kontakte. Dadurch wurde die Identifizierung der Projektteilnehmer mit der Region gestärkt. Die grenzüberschreitende Öffentlichkeitsarbeit verbreitete nicht nur Informationen über das Projekt selbst, sondern auch über die Region.

ProCache: v401 Render date: 2024-05-27 18:27:38 Page render time: 0.3620s Total w/ProCache: 0.3658s