Euroregion Elbe/Labe

Petition zur Eröffnung des Grenzübergangs Dolní Poustevna - Sebnitz für Pendler

Der Bürgermeister von Dolní Poustevna, Robert Holec, richtete eine Petition an die tschechische Regierung, den Grenzübergang Dolní Poustevna - Sebnitz für Pendler zu öffnen.

06.05.2020

Der Bürgermeister von Dolní Poustevna, Robert Holec, richtete eine Petition an die tschechische Regierung, den Grenzübergang Dolní Poustevna - Sebnitz für Pendler zu öffnen. Die Petition fordert eine zumutbare Möglichkeit, zur Arbeit zu fahren. Vertreter von Städten auf der tschechischen und deutschen Seite der Euroregion Elbe/Labe fordern ebenfalls die Öffnung des Grenzübergangs.

"Die Gefahr einer Lockerung der Grenze ist im Vergleich zu den Auswirkungen auf das Leben der Menschen, die täglich 150 km zurücklegen müssen, nicht groß, weil es sich um dieselbe Gruppe von Menschen handelt, die von dieser Sorge und Not betroffen ist, und letztere habe ich als schwerwiegender eingestuft" sagte der Bürgermeister.

Quelle: https://www.idnes.cz/usti/zpravy/dolni-poustevna-sebnitz-hranicni-prechod-pendleri-koronavirus.A200504_142141_usti-zpravy_pakr

ProCache: v401 Render date: 2024-03-01 09:07:21 Page render time: 0.4535s Total w/ProCache: 0.4561s