Euroregion Elbe/Labe

5. Internationales ELBE DOCK Festival in Ústí nad Labem und Dresden

Das Internationale Filmfestival ELBE DOCK ist ein Wettbewerb, bei dem Filmstudierende und Debüt- und Zweitfilme von FilmemacherInnen aus Mitteleuropa vorgestellt werden. Das Festival findet vom 12. bis zum 22. Mai 2022 statt.

13.05.2022

Vom 20.-21. Mai findet in der GEH8 in Dresden das 5. internationale Filmfestival ELBE DOCK statt. Dabei dreht sich alles um die Frage „Quo vadis?“, die sich mit der Entwicklung der Regionen beiderseits der dt.-tsch. Grenze beschäftigt. Im Mittelpunkt des Wettbewerbs stehen Filme von Studierenden sowie Debüt- und Zweitfilme von Filmemacher/-innen aus Mitteleuropa. Eine dt.-tsch. Fachjury verleiht dem/der Sieger/-in des Wettbewerbs den ELBE DOCK AWARD.

Zusätzlich gibt es ein vielfältiges Rahmenprogramm mit Podiumsdiskussionen, einem Networking-Workshop, einer Führung im Zentralwerk und einem Konzert des tschechischen Musikers Jakub König.

In Ústí nad Labem findet das Programm vom 18. bis 21. Mai im Bunker (einem Atombunker aus den 1960er Jahren, der während des ELBE DOCK speziell für FestivalbesucherInnen und die Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird) statt, wo wir alle Filme des Pavel Koutecký-Preises, die Preisverleihung und eine tschechisch-deutsche Ausstellung zum Thema Quo Vadis? präsentieren werden. In dem Öffentlichen Saal Hraničář werden vor allem tschechische Erstaufführungen von Weltfestivals und Filme, die für den ELBE DOCK Award nominiert sind, gezeigt.

Weitere Infos gibt’s hier:

--> ProgrammTicketsFestivalpässe

--> Facebook-Veranstaltung für Dresden und für Ústí nad Labem

ProCache: v401 Render date: 2024-06-21 21:37:23 Page render time: 0.7466s Total w/ProCache: 0.7494s