Euroregion Elbe/Labe

Resolution der AGEG zum Krieg in der Ukraine

Die Arbeitsgemeinschaft Europäischer Grenzregionen (AGEG) hat diese Resolution zum Angriff Russlands auf die Ukraine veröffentlicht.

02.03.2022

Unser europäischer Kontinent hat in der Vergangenheit bereits zu viele Kriege erlebt, die Generationen gezeichnet haben. Der Prozess der europäischen und grenzüberschreitenden Integration ist daher von wesentlicher Bedeutung für die Förderung von Frieden und Sicherheit und die Achtung der Grundrechte und Grundfreiheit.

Der Vorstand der Arbeitsgemeinschaft der europäischen Grenzregionen verurteilt die Invasion des ukrainischen Territoriums durch die Streitkräfte der Russischen Föderation. Die Festlegung der Grenzen durch Krieg gehört nicht in das 21. Jahrhundert und entspricht nicht den AGEG-Erwartungen an Russland, wie anlässlich unserer Jahrestagung in Kursk (an der russisch-ukrainischen Grenze) am 21. September 2011 erklärt: bewährte Verfahren in der grenzübergreifenden Zusammenarbeit und Nachbarschaft.

Wir unterstützen auch die Maßnahmen der Institutionen der Europäischen Union und internationaler Organisationen zum Schutz der ukrainischen Bevölkerung, Regionen und Städte, die Achtung der Rechtsstaatlichkeit und der internationalen Verpflichtungen, die sich aus Verträgen ergeben, sowie die Interessen der Union.

Der AGEG-Vorstand fordert die Russische Föderation auf, die Integrität und Souveränität der Ukraine und ihre bestehenden territorialen Grenzen zu achten. Sie ruft sie daher dazu auf, ihre militärischen Aktionen gegen die Ukraine unverzüglich einzustellen, ihre Truppen aus der Ukraine zurückzuziehen und zu einer friedlichen diplomatischen Lösung zurückzukehren. Ebenso muss Russland die Anerkennung der sogenannten „Volksrepubliken“ Donezk und Luhansk unverzüglich widerrufen, da diese Anerkennung dem internationalen Recht zuwider läuft.

In Arnhem, Basel, Berlin, Brügge, Brüssel, Cottbus, Drama, Dresden, Eupen, Évora, Freyung, Gronau, Groningen, Guben, Hamar, Joensuu, Lappeenranta, Liberec, Linz, Maastricht, Mérida, Salzburg, Santiago de Compostela, Sevilla, Straßburg, Szczecin, Vaasa, Winterswijk, Xanthi und anderen Standorten in ganz Europa.

AGEG-Online-Vorstandssitzung, 25. Februar 2022
siehe: https://www.aebr.eu/resolution-aebrwithukraine/

ProCache: v401 Render date: 2024-03-01 08:24:45 Page render time: 0.4466s Total w/ProCache: 0.4484s