Euroregion Elbe/Labe

Sportspiele zweier Euroregionen

Jedes Jahr organisierten die Euroregionen Erzgebirge/Krušnohoří und Elbe/Labe ein Sportfest für Kinder aus Tschechien und Sachsen. Die Austragungsorte wechselten jährlich zwischen Tschechien und Sachsen und zwischen den beiden Euroregionen. Leider war die Austragung während und kurz nach der Corona-Pandemie nicht möglich und wurde bisher nicht wieder aufgenommen.

Seit 2016 veranstalten die beiden Euroregionen Erzgebirge und Elbe/Labe abwechselnd in beiden Euroregionen sowie auf deutscher und tschechischer Seite ein eintägiges Sportfest für Kinder und Jugendliche aus Sachsen und Tschechien. Diese messen sich in vier Sportarten: Grundsätzlich sind immer Volleyball der Mädchen, Fußball der Jungen und Leichtathletik für alle dabei. Die gastgebende Euroregion wählt dazu eine vierte Sportart aus. Es nehmen immer ca. 200 Sportler*innen an den Spielen teil.

ProCache: v401 Render date: 2024-06-22 04:31:49 Page render time: 0.8676s Total w/ProCache: 0.8712s