Euroregion Elbe/Labe

18. Kunstsymposium Strömungen/Proudĕní

Das Thema »Glocal Emotions«, eine Wortkombination aus global und local, ist heute in Zeiten von Corona präsenter denn je. Wie fühlen wir uns mit all den Einschränkungen, die uns diese Situation auferlegt? Emotionen werden heute uneingeschränkt und öffentlich geäußert. In Prag demonstrierten Tausende wütend auf der Straße für Demokratie und gegen Korruption. Monatelang forderten weltweit junge Menschen unter dem Motto »Fridays for Future« mehr Klimaschutz. Ist es gerechtfertigt, diese Diskussionen weiterhin neutral und objektiv zu führen, oder sind Schmerz, Trauer und Betroffenheit nicht die adäquaten Emotionen zu den längst festgestellten Fakten? Die Ausstellung zeigt Arbeiten tschechischer und deutscher Künstler*innen, die sich mit Emotionen und ihren Wirkungen auseinandergesetzt haben.

*

Adlergasse 12, Runde Ecke, Zugang über Wachsbleichstr. 4a

Dauer:  26.10. – 20.11.2020

Öffnungszeiten: Mo–Fr 10–14 und 16–20 Uhr

*

Hinweis: Alle Veranstaltungen finden UNTER VORBEHALT statt. Bitte beachten Sie die aktuellen Meldungen auf der Homepage sowie die allgemeinen Regelungen bezüglich der Covid-19-Pandemie.

Adresse

riesa efau. Kultur Forum Dresden
Adlergasse 12
01067 Dresden

Kontakt

open_in_newWebsite

Tel: +49 351 86602-11