Euroregion Elbe/Labe

Benefizlesung mit Radka Denemarková

25.11.2021 • 19:30 Uhr • Zentralbibliothek Dresden

Radka Denemarková liest aus ihrem Roman „Ein Beitrag zur Geschichte der Freude“

Soroptimist International, Club Dresden sagt NEIN zu Gewalt gegen Frauen und lädt im Rahmen der „Orange Days 2021“ in Zusammenarbeit mit den Städtischen Bibliotheken Dresden ein zur Benefizlesung mit Radka Denemarková.

Foto: Tobias Bohm

Die freischaffende Schriftstellerin, Dramatikerin, Drehbuchautorin, Essayistin und Übersetzerin deutscher Literatur RADKA DENEMARKOVÁ (*1968) gehört zu den wichtigsten zeitgenössischen Autorinnen Tschechiens. Ihre Bücher werden in 22 Ländern verlegt.

In Dresden liest sie aus ihrem Roman „Ein Beitrag zur Geschichte der Freude“ (aus dem Tschechischen von Eva Profousová, Hoffman und Campe, Hamburg 2019). In ihrem sprachgewaltigen Roman verwebt sie Elemente des Kriminalromans, Fakt und Fiktion zu einem erschütternden Panorama der Gewalt gegen Frauen. Eindrucksvoll schildert sie, wie trotzige Frauen sich daranmachen, das »vergewaltigte Jahrhundert« geradezubiegen, geschundene Körper zu heilen und für ungesühnte Verbrechen Rache zu üben.

In einem weiteren - eigens für die Dresdner Lesung verfassten - Text beschäftigt sich die Autorin mit dem Thema Menschenrechte. Im moderierten Gespräch wird natürlich auch das Publikum Gelegenheit haben, Fragen zu stellen.

Radka Denemarková – eine Reisende zwischen den Disziplinen – erhielt als einzige Preisträgerin den prestigeträchtigen tschechischen Preis Magnesia Litera viermal: für den besten Roman des Jahres (2005), das beste Sachbuch des Jahres (2008), die beste Übersetzung des Jahres (2011) und das Buch des Jahres (2019, Stunden aus Blei).

Information

Eintritt: 15 Euro

Der Erlös kommt dem Frauenschutzhaus Dresden e.V. zugute.

Karten können im Erich Kästner Haus für Literatur, Antonstraße 1, Dresden erworben werden.
0351 8045087, kontakt@kaestnerhaus-literatur.de, www.kaestnerhaus-literatur.de

 


Soroptimist International – Eine weltweite Stimme für Frauen
Soroptimist International (SI) ist eine der weltweit größten Service-Organisationen berufstätiger Frauen mit gesellschaftspolitischem Engagement.
Soroptimistinnen befassen sich mit Fragen der rechtlichen, sozialen und beruflichen Stellung der Frau und vertreten die Position der Frauen in der öffentlichen Diskussion.
Sie setzen sich ein für die Verbesserung der Lebensbedingungen für Frauen und Mädchen. Sie agieren lokal, regional, national und global.
Soroptimist International hat weltweit in 118 Ländern rund 70.000 Mitglieder in über 2.900 Clubs und ist bei den Vereinten Nationen als NGO akkreditiert.
SI Club Dresden gründete sich 1993 als erster SI Club in den neuen Bundesländern. Er hat derzeit 31 Mitglieder aus unterschiedlichsten Berufen.

 

Adresse

Zentralbibliothek Dresden
Schlossstr. 2
01067 Dresden

Kontakt

Tel: +49 351 8648233

emailEmail

open_in_newWebsite