Euroregion Elbe/Labe

Zu Fuss oder mit dem Rad mit guten Freunden

Projektnummer:

EEL-0035-CZ-30.03.2016

Lead Partner:

Základní škola Dubí 1
Školní náměstí 177, 41701 Dubí 1
http://www.zsdubi1.cz

Projektpartner:

Oberschule "Am Marienschacht" Bannewitz
Neues Leben 26, 01728 Bannewitz
http://www.ms-bannewitz.de

Zeitraum:

01.04.16 - 29.07.16

Fördermittel:

5198,93 Euro

Inhalt

Das Ziel unseres Projektes ist es, eine funktionierende Zusammenarbeit nicht nur zwischen den Städten Dubí und Bannewitz, aber auch zwischen GS Dubí 1 und GS Possendorf und OS Bannewitz zu etablieren.
Während der letzten fünf Jahre wurden einige gemeinsame Veranstaltungen auf beiden Seiten realisiert. Mit dem gemeinsamen sportlich – sprachlichem Aufenthalt wollen wir die Partnerschaft fortsetzen und die konkret angeknüpfte Freundschaft weiter zu entwickeln. Nur so können wir die Altersgenossen die nicht weit hinter der Grenze, aber in anderen kulturellen Bedingungen leben, kennenzulernen. Die Schüler verbessern und vertiefen ihre Sprachkenntnisse. An der Veranstaltung nehmen die Schüler ohne Rücksicht auf das Geschlecht, die Rasse, die Studienergebnisse teil. In die Auswahl werden alle Interessenten eingeordnet.

Ergebnisse, Mehrwert, Nachhaltigkeit

Das konkrete Resultat wird die schon entstandene und fortschreitende Freundschaft sein, die Vertiefung der gegenseitigen tschechisch – deutschen Beziehungen, die Durchübung der Sprachkenntnisse in der Praxis, die gemeinsamen Erlebnisse, die Verbindung des Kollektivs, die Stärkung der physischen Tüchtigkeit und nicht in der letzten Reihe auch die Notwendigkeit der Zusammenarbeit.
Die Zusammenarbeit der beiden Schulen und das Schülertreffen werden, in bisheriger Intention, mindestens 2 Mal pro Jahr mit einer gemeinsamen Veranstaltung, fortgesetzt. Die Unterstützung der angeknüpften Beziehungen der Einzelnen wird im Deutschunterricht in der Form des Briefwechsels, der Herstellung von Geschenke und der Kontaktpflege verlaufen.

Best practice

Mit dem sportlich-sprachlichen Aufenthalt für 20 tschechische und 20 deutsche Schüler aus den Partnerschulen setzten wir fort und entwickelten weiter die Partnerschaft und konkret angeknüpfte Freundschaften. Wir lernten Altersgenossen kennen, die unweit hinter der Grenze unter anderen Kulturbedingungen leben. Die Schüler verbesserten und vertieften ihre Sprachkenntnisse. Zwischen den pädagogischen Mitarbeiter beider Schulen wurde Freundschaft angeknüpft. Die Schüler lernten die Geschichte und die Gegenwart des Sportzentrums Telnice kennen. Im Verlauf des Aufenthalts widmeten sie sich außer Bewegung auch dem Kennenlernen und Entdecken der untergegangenen Gemeinden des Erzgebirges (Habartice, Mohelnice, Větrov, Fojtovice, Nakléřov, Adolfov, Krásný les).

ProCache: v401 Render date: 2024-02-06 01:54:49 Page render time: 0.5519s Total w/ProCache: 0.5548s