Euroregion Elbe/Labe

Neue Corona-Regeln in Sachsen - auch für Einreise aus Tschechien

Ab morgen gelten neue Regeln zur Bekämpfung der Corona-Pandemie in Sachsen. Dazu gehören auch neue Quarantäne-Regeln bei Einreise aus Tschechien nach Sachsen.

01.11.2020

Nach der Einigung aller Bundesländer und der Bundesregierung treten ab Montag bundesweit weitgehend einheitliche Regelungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie in Kraft. Diese sind vorerst bis zum 30.11. befristet.

Diese führen zu einem sog. "Lockdown light": Es werden nahezu alle Einrichtungen für unter Unterhaltung und Freizeitvergnügen und alle gastronomischen Betriebe (ausgenommen Außer-Haus-Verkauf) sowie alle touristischen Beherbergungen verboten.

Außerdem ist bei Einreise aus Risikogebieten (also auch Tschechien) ab morgen eine Quarantäne von 10 Tagen vorgeschrieben. Diese lässt sich kaum verkürzen: Erst nach 5 Tagen darf ein Corona-Test gemacht werden, der bei negativem Ergebnis die Quarantäne beendet. Da man normalerweise mindestens 2 Tage auf das Ergebnis warten muss, kann man praktisch höchstens um drei Tage verkürzen.

Alle Regelungen im Detail finden Sie in unserem Überblick über die Corona-Regeln in Sachsen und Tschechien.

ProCache: v401 Render date: 2024-06-23 17:17:59 Page render time: 0.7399s Total w/ProCache: 0.7420s