Euroregion Elbe/Labe

Abschlusskonzert der 22. Tschechisch-Deutschen Kulturtage

31.10.2020 • 11:00 Uhr • Hochschule für Musik Dresden

Janáček – Mozart – Benda – Dvořák

Traditionsgemäß – in diesem Jahr bereits zum 10. Mal – präsentieren sich im Rahmen der TDKT Stipendiatinnen der Brücke/Most-Stiftung und des DAAD gemeinsam mit der Nordböhmischen Philharmonie Teplice. Auf dem Programm stehen Werke renommierter Komponisten der tschechischen Musikgeschichte: Böhmische Suite Op. 39 von Antonín Dvořák sowie Suite für Streichorchester von Leoš Janáček. Unter der Leitung von Prof. Ekkehard Klemm und Studierenden der Dirigierklasse der Hochschule für Musik Dresden erklingen außerdem Mozarts Konzert für Horn und Orchester Es-Dur KV 495 mit der Hornistin Daniela Roubíčková (Klasse Prof. Robert Langbein) sowie Franz Bendas Konzert für Flöte und Orchester e-Moll mit der Flötistin Ludmila Eliášová (Klasse Prof. Stéphane Réty).

*

Eintritt: 15 (erm. 10) Euro

Kartenvorverkauf bei Reservix

*

Hinweis: Alle Veranstaltungen der 22. Tschechisch-Deutschen Kulturtage 2020 finden UNTER VORBEHALT statt. Bitte beachten Sie die aktuellen Meldungen auf der Homepage sowie die allgemeinen Regelungen bezüglich der Covid-19-Pandemie.

Adresse

Hochschule für Musik Dresden
Wettiner Platz 13
01067 Dresden

Kontakt

Tel: +49 351 33236261

open_in_newWebsite

open_in_newFacebook