Euroregion Elbe/Labe

Nacht der Kirchen in Tschechien am 7. Juni mit Bergsteigerchor

Zur Nacht der Kirchen am 7. Juni haben 1757 Kirchen und Gebetshäuser in ganz Tschechien geöffnet.

28.05.2024

Banner Noc kostelůDie Nacht der Kirchen ist im eigentlich recht unreligiösen Tschechien eine richtig große Sache. In diesem Jahr findet sie am Freitag, dem 7. Juni, statt. Es nehmen 1757 Kirchen und Gebetshäuser in der ganzen Republik teil. Im Bezirk Ústi sind es 180. Hier ist eine gewisse Häufung in Děčín, in Litoměřice und auch in Teplice zu erkennen. In vielen Häusern gibt es ein spezielles Programm für den Abend.

Die Nacht der Kirchen ist eine gute Gelegenheit, auch Orte zu besuchen, in die man sonst nicht so einfach hineinkommt. Dazu zählt z.B. das Kloster in Doksany, das älteste Prämonstratenserinnen-Kloster in Böhmen. Auch die Kapelle der Familie Botschen in Libouchec ist sonst nur selten zugänglich.

Ein besonderes Programm erwartet Sie in der Kirche in Dolní Žleb gleich hinter der Grenze: Dort tritt um 19 Uhr der Bergsteigerchor "Kurt Schlosser" auf.

Die Karte aller teilnehmenden Kirchen finden Sie unter https://www.nockostelu.cz/mapa. Die ist sehr hilfreich, auch wenn man des Tschechischen nicht mächtig ist. Wer lieber auf dem Handy planen will, kann die spezielle App zur Nacht der Kirchen nutzen.

ProCache: v401 Render date: 2024-07-13 18:14:02 Page render time: 0.4358s Total w/ProCache: 0.4377s