Euroregion Elbe/Labe

Friedhof Labská Stráň (dt. Elbleiten)

Hübsch gelegener Friedhof mit wiedergefundenen alten Gräbern

Der Friedhof befindet sich etwas abgelegen des Ortes Labská Stráň am Waldrand. Wenn man wegen der Aussicht Belvedér in die Gegend kommt, kann man gut einen Abstecher zum Friedhof machen.

Eine Besonderheit ist, dass hier aktive Menschen des Vereins "Spolek pro Labskou Stráň" vor Ort 2019 begonnen haben, die Überreste alter, zumeist deutscher Grabsteine auszugraben und wieder der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Diese waren nach der Vertreibung der deutschen Bevölkerung nach dem Zweiten Weltkrieg teilweise zerstört worden und in Vergessenheit geraten. Die Präsentation soll einen Beitrag dazu leisten, die lokale Geschichte besser verstehen zu können. Einige besondere Grabsteine hat die Gemeinde unter ihre Obhut genommen. In den nächsten Jahren wird diese Arbeit weitergehen und so weitere Puzzlesteine zur Regionalgeschichte beitragen.

Wer diese Aktivitäten finanziell unterstützen möchte, kann gern auf das Konto des Vereins spenden. Die IBAN ist CZ33 2010 0000 0027 0204 5851 (BIC: FIOBCZPP). Bitte geben Sie an, wofür die Spende verwendet werden soll.

Adresse

Labská Stráň
405 02 Labská Stráň

Anreise

Aus dem Elbtal kommt man am schnellsten mit einigen Treppen direkt vom Elbleitenweg bzw. von der Fähre in Dolní Žleb nach Labská Stráň. Etwas weiter, aber sehr empfehlenswert, ist der Weg durch die Klamm der Suché Kamenice (Dürre Kamnitz). Ambitionierte Wanderer können die Aussicht auch auf dem rot markierten Wanderweg von Děčín nach Hřensko (ca. 15 km) erreichen. Dabei kann man den ca. 4 km langen, schnurgeraden Kutschweg zum Schloss Bynovec erleben.

In den Ort Labská Stráň verkehrt ein Bus von Děčín directions_railway directions_bus, der ca. 1/2 h vom dortigen Bahnhof braucht.

Direkt neben der Aussicht Belvedér befindet sich auch ein Parkplatz.

ProCache: v401 Render date: 2024-02-03 22:35:14 Page render time: 0.9242s Total w/ProCache: 0.9270s