Euroregion Elbe/Labe

Museum für Sächsische Volkskunst und Puppentheatersammlung

Volkskunst und Theater-Puppen in traditionsreichem Gebäude

 

Ob jung oder alt, wer immer die reiche Volkskunst Sachsens kennen lernen oder genießen möchte, findet im vierhundertjährigen stimmungsvollen Jägerhof eine einzigartige Präsentation. Das Museum bietet einen abwechslungsreichen Einblick in die Welt der Volkskunst und führt den Reichtum alter Traditionen, aber auch neue Werke aus den Grenzbereichen zwischen Alltagsleben und Kunst vor: bezaubernde erzgebirgische Schnitzereien, bedruckte und bestickte Webereien aus der Lausitz, prachtvolle Trachten der Sorben und virtuose Spitzen aus dem Vogtland; bemalte Möbel, reich verzierte Keramik und eine ungewöhnlich vielfältige Sammlung historischen Spielzeugs. Die Puppentheatersammlung, eine der bedeutendsten Sammlungen weltweit, zeigt die poetische, dramatische, zauberhafte und komische Welt des historischen Puppentheaters in einzelnen Sonderausstellungen.

 

Adresse

Köpckestraße 1
01097 Dresden

Kontakt

Tel: +49 351 / 49 14 20 00

emailEmail

open_in_newWebsite

Öffnungszeiten

 

Dienstag bis Sonntag 10–18 Uhr, Montag geschlossen

 

Preise

 

Erwachsene 5 Euro, ermäßigt 4 Euro, Kinder und Jugendliche bis einschließlich 16 Jahre frei, Gruppen ab 10 Personen pro Person 4,50 Euro, Tageskarte der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden 19 Euro, Jahreskarte der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden 50 Euro (ermäßigt 40/20 Euro)

 

 

Hier gilt der Kulturpass der Euroregion Elbe/Labe.

Angebote

Sonderausstellungen

 

Programm mit Führungen und Vorträgen für Familien, Schüler und Senioren

 

Behindertengerechter Zugang in allen Bereichen

Behindertengerechtes WC