Euroregion Elbe/Labe

Senckenberg Naturhistorische Sammlungen Dresden

 

Die Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen Dresden präsentieren im Japanischen Palais wechselnde Ausstellungen zu den Themen Zoologie sowie Mineralogie und Geologie. Das Museum, welches seinen Ursprung in der 1560 von Kurfürst August gegründeten Kunstkammer hat, gehört mit seinen Sammlungen zu den ältesten naturkundlichen Kollektionen der Welt. 

Ab 3.7.2020 bis 17.1.2021 ist die Sonderausstellung „Tot wie ein Dodo. Arten. Sterben. Gestern. Heute.“ präsentiert. Die interaktive Ausstellung beleuchtet die Ausrottung von Tierarten durch den Menschen von den Anfängen bis heute: Zunächst nicht bewusst, später aber zielgerichteter und bis in die heutige Zeit zunehmend rücksichtsloser.
 

Adresse

Palaisplatz 11
01097 Dresden

Kontakt

Tel: +49 351 / 79 58 41 43 26

emailEmail

open_in_newWebsite

Öffnungszeiten

 

Während der Sonderausstellungen: Dienstag bis Sonntag 10–18 Uhr

"Kultur am Mittag": Sonnabend/Sonntag 12–13 Uhr freier Eintritt in die Ausstellung

 

Preise

 

Erwachsene 4 Euro, ermäßigt 2 Euro, Familienkarte 10 Euro Familienpass / Dresdenpass Eintritt frei

 

 

Hier gilt der Kulturpass der Euroregion Elbe/Labe.

Angebote

Ferienprogramm, Führungen, Shop, 

Sonderausstellungen, Cafe, Führungen, Projekte