Euroregion Elbe/Labe

Robert Sterl Haus Naundorf

Das original erhaltene Wohn- und Atelierhaus des impressionistischen Malers und Akademieprofessors Robert Sterl (1867–1932) in Naundorf/Sächsische Schweiz ist seit 1981 als Museum zugänglich. Das Museum bewahrt mit 260 Ölgemälden und 5000 Zeichnungen sowie grafischen Arbeiten nicht nur einen Großteil des künstlerischen Nachlasses Sterls, sondern auch viele persönliche Gegenstände Mobiliar, Kunsthandwerk, Fotografien und den Briefwechsel des Künstlers. Die historischen Wohnräume und das Atelier Robert Sterls können in ihrer originalen Ausstattung besichtigt werden. Im Garten befindet sich die Grabstätte von Robert Sterl und seiner Frau Helene.

Adresse

Robert-Sterl-Straße 30
01796 Naundorf/Struppen

Kontakt

Tel: +49 35020 / 7 02 16

emailEmail

open_in_newWebsite

Öffnungszeiten

1. Mai bis 31. Oktober: Donnerstag bis Sonntag sowie Feiertage 9:30–17
Uhr

Preise

Erwachsene 4 Euro, ermäßigt 2 Euro, mit Kulturpass der Euroregion Elbe/Labe und Gästekarte der Region Sächsische Schweiz Erwachsene 3,50 Euro

Hier gilt der Kulturpass der Euroregion Elbe/Labe.

Angebote

FührungenShopSonderausstellungen

Führungen in englischer Sprache (nach Voranmeldung)

Spezialangebote für Lehrzwecke/Schulklassen zum Thema "Robert Sterl als Zeichner" (Skizzenbücher); Spezialführungen zum Thema "Steinbrecher", Kinderbilder, Impressionismus Gruppenführungen bis max. 20 Personen auch außerhalb der Öffnungszeiten nach Voranmeldung: 18 Euro. Um Voranmeldung dazu wird gebeten. Sie erhalten von uns eine Bestätigung. Sonderführungen zu speziellen Themen - zum Beispiel Steinbrecher, Musiker, Russland oder zu den Skizzenbüchern sind nach Absprache möglich. Wanderung durch die Sandsteinbrüche bei Wehlen nach Voranmeldung möglich (ca. 3-4 Stunden): ab 10 Personen, 8 Euro pro Person; bzw. ab 15 Personen 120 Euro pauschal (nach Absprache auch mit dem ausgewiesenen Fachmann Herrn Bartsch) Erlebnisthema "Landschaft": Sonderführung durch das Robert-Sterl-Haus mit dem Schwerpunkt "Landschaft Sächsische Schweiz", anschließend geführte Wanderung über den Rauenstein (ca. 1 h; dort Einkehr zu einem Imbiss) nach Rathen (ca. 1 h), von dort individuelle Rückfahrt Wandellesung (ca. 3-4 Stunden): "Aus den Elbsandsteinbrüchen" von Theodor Gampe 1893 - Malerei von Robert Sterl und Textlesung beim Rundgang im Robert-Sterl-Haus und einer geführten Wanderung durch die Steinbrüche, dort ggf. Picknick; nach Voranmeldung ab 10 Personen, 8 Euro pro Person; bzw. ab 15 Personen 120 Euro pauschal