Euroregion Elbe/Labe

Schwebebahn Dresden

Älteste Bergschwebebahn der Welt mit Aussichtsterrasse

Die seit 1975 unter Denkmalschutz stehende älteste Bergschwebebahn der Welt ist nach wie vor täglich in Betrieb und bedurfte während all der Jahre nur kleinerer technischer Anpassungen. Die 1901 eröffnete Anlage der Schwebebahn basiert auf dem Einschienenhängebahn-Prinzip des Kölner Ingenieurs Eugen Langen. Die beiden Wagenkästen hängen an einer der Fahrschiene, die durch 33 Stützen getragen wird und werden durch ein Zugseil bewegt. Die zugehörige Antriebsmaschine steht in der Bergstation. Zunächst von einer Dampfmaschine angetrieben, kommt seit 1909 ein Gleichstrommotor zum Einsatz.

Die Bahn verbindet auf einer Strecke von 274 Metern den Dresdner Stadtteil Loschwitz mit dem 84 Meter höher gelegenen Oberloschwitz. Die Fahrzeit beträgt 4,5 Minuten.

Seit 2002 bringt ein moderner Panoramaaufzug Besucher auf den Turm der Bergstation und ermöglicht so von der Aussichtsplattform einen wundervollen Blick über Dresden und das Elbtal. In der Bergstation sind  zudem eine Ausstellung zur Geschichte der Bahn sowie das Café Schwebebahn untergebracht.

Weitere Informationen zur Bahn auch unter www.dresdner-bergbahnen.de.

 

Adresse

Pillnitzer Landstraße 5
01326 Dresden

Öffnungszeiten

Die Schwebebahn verkehrt von April bis Oktober täglich von 9:30 Uhr bis 20:00 Uhr sowie von November bis März zwischen 10:00 Uhr und 18:00 Uhr alle 15 Minuten.

Im März und November finden jeweils für einige Wochen Revisionen statt.

Fahrplan

Preise

Ein Einzelfahrschein für eine Fahrt kostet 4,00 Euro, ermäßigt: 2,50 Euro, Hin- und Rückfahrt 6,00 Euro, ermäßigt 3,50 Euro, Familienkarte 15,00 Euro.

Für Kinder bis zum 15. Geburtstag und Inhaber einer gültigen Tageskarte für die Tarifzone Dresden gelten die ermäßigten Fahrpreise.

Zeitkarten (Wochen-, Monats-, Abo-Monatskarten) für die Tarifzone Dresden sind auf der Schwebebahn gültig. Das Deutschlandticket gilt nicht.

Angebote

Führungen durch das Maschinenhaus (nach Anmeldung)

Café an der Bergstation

Aussichtsterrasse

Ausstellung zur Geschichte der Bahn

Anreise

Von der Bushaltestelle Körnerplatz directions_railway directions_bus (Linien 61, 63 und 84/521) sind es etwa 150 Meter Fußweg zur Talstation an der Pillnitzer Landstraße.

Zusätzlich wird die Bergstation in Oberloschwitz directions_railway directions_bus stündlich von der Buslinie 84 bedient.

ProCache: v401 Render date: 2024-05-22 16:57:47 Page render time: 0.8603s Total w/ProCache: 0.8632s