Euroregion Elbe/Labe

Gedenkstätte Bautzner Straße Dresden

Die Stasi in Dresden: Am authentischen Ort wird erfahrbar, was politische Haft in der DDR bedeutete. In einem Rundgang durch das einzige original erhaltene Stasi-Untersuchungsgefängnis in Sachsen kann nachvollzogen werden, wie der staatliche Repressionsapparat seine politischen Gegner auszuschalten versuchte. In der Ausstellung und anhand eindrücklicher Mitschnitte im ehemaligen Büro des Dresdner Stasi-Chefs zeigt sich der Alltag des Sicherheitsdienstes. Schon die einstige sowjetische Besatzungsmacht nutzte den Komplex als Gefängnis und Gerichtsort. Im Haftkeller erzählen die kargen Zellen des sowjetischen Geheimdienstes über die Schicksale der Inhaftierten, die oft in den Gulag führten. Diese Dichte historischer Räume, verbunden mit interaktiven Ausstellungen und Zeitzeugenberichten, ist bundesweit einzigartig.

Adresse

Bautzner Straße 112a
01099 Dresden

Kontakt

Tel: +49 351 / 6 46 54 54

emailEmail

open_in_newWebsite

Öffnungszeiten

täglich 10–18 Uhr, geschlossen Ostersonntag sowie 24.–26./31. Dezember und 1. Januar

Preise

Erwachsene 6 Euro, ermäßigt 3 Euro, unter 18 Jahren frei, Gruppen (ab 10 Personen) 5 Euro/Person, Gruppenführungen nach Anmeldung: 6 Euro pro Person (Mindestpreis 60 Euro), Schülergruppen 40 Euro, Kombi-Ticket mit Museum „Welt der DDR“ 12 Euro/8 Euro, öffentliche Montagsführung 14 Uhr: zzgl. 3 Euro/Person

Angebote

FührungenShop

englische, russische, spanische, französisch, polnisch und tschechische Ausstellungstexte, Führungen in Englisch

Erkundungsprojekt zum selbständigen Erforschen des Hafthauses Projekt „Vom Trabi zum Gefangenentransporter“ Objektsuche im Museum „Welt der DDR“ mit anschließender Führung in der Gedenkstätte Stadtrundgang „Wir sind das Volk!“ Dresdner Revolutionsweg 1989 Comic Workshop „fremdvertraut“ Anhand der Themen Aufbruch, Fremde und neue Heimat werden Grundlagen des Comic-Zeichnens vermittelt (auch für Menschen mit geringen Deutschkenntnissen geeignet) Führungen und weitere Projektangebote können über die Homepage der Gedenkstätte gebucht werden.

Behindertengerechtes WC

Eingeschränkter behindertengerechter Zugang