Euroregion Elbe/Labe

Aussichtsturm Weifberg

Aussichtsturm in Grenznähe mit 37 m Höhe

Der Aussichtsturm auf dem 477,8 Meter hohen Weifberg ist ein beliebtes Ausflugsziel für Besucher der Hinteren Sächsischen Schweiz. Der Wanderer kann bei guter Sicht von der Aussichtplattform einen herrlichen Rundblick über das Elbsandsteingebirge, das Lausitzer und Böhmische Bergland bis hin ins Osterzgebirge genießen.

Der Turm ist 36,9 Meter hoch und hat einen Durchmesser von 6,4 Meter. Das Dach des Turmes ist achteckig. Die Aussichtsplattform befindet sich in 32,4 m Höhe und liegt somit ca. 510 m über dem Meeresspiegel. Auf 10 Treppenabschnitten steigt man über 173 Stufen, um auf die Aussichtsplattform zu gelangen.

Der besondere Reiz der Aussicht vom Weifberg besteht in dem Wechsel zwischen den Felsenformationen des Elbsandsteingebirges vor dem Kamm des Osterzgebirges und den Kegelbergen des Böhmischen Mittelgebirges sowie des Kreibitzer Gebirges.
Aus dem Lausitzer Gebirge grüßt im Norden der Czorneboh, im Nordosten der Wasserturm, der Bismarckturm bei Neugersdorf und im Osten die Lausche. Dahinter zwischen der Wolfsbergspitze und der Lausche erkennen wir bei guter Sicht im Osten das Isergebirge und das Riesengebirge. Rechts von der Lausche ist sogar der Sendemast vom Jeschken zu sehen. Im Südosten schließt sich das Kreibitzer Gebirge an, in dem der Tannenberg und der Kaltenberg dominieren. Im Süden erscheint der mächtige Rosenberg.

(Quelle: www.hinterhermsdorf.de)

Adresse

Nixdorfer Straße
01855 Sebnitz

Anreise

Von der Bushaltestelle "Erbgericht, Hinterhermsdorf" directions_railway directions_bus sind es 1,5 km bis zum Turm. Der Anstieg ist moderat.

Direkt neben der Bushaltestelle gibt es einen großen Parkplatz.

ProCache: v401 Render date: 2024-05-24 09:35:18 Page render time: 1.2061s Total w/ProCache: 1.2090s