Euroregion Elbe Labe Logo der Euroregion Elbe Labe

Kalvárie in Ostré

Barocker Wallfahrsort in exponierter Lage

Die Kalvárie in Ostré bei Úštěk sieht man aus westlicher Richtung schon von weitem, hoch oben auf dem Berg. Sie ist ein barocker Wallfahrtsort, bestehend aus zwei Kapellen und einer langen Treppe, die zu ihnen hinauf führt. Errichtet wurde sie 1704-1707. Vom Ort Ostré führt ein Kreuzweg zur Kalvárie.

Der übliche Wallfahrtstermin war der 3. Mai. Einige besonders innige Gläubige erklommen die Stufen zu den Kapelle auf Knien.

2005 übernahm die "Gesellschaft zur Restaurierung der Denkmäler der Region Úštěk" den Wallfahrtsort, um die fortschreitende Verwüstung zu verhindern und diesen attraktiven Ort für zukünftige Generationen zu erhalten. Gelegentlich finden hier auch kulturelle Veranstaltungen statt (z. B. Theater auf der Treppe). Im Jahr 2011 wurden die Kreuzwegstationen einschließlich der Statuen vollständig restauriert.

Von oben hat man einen wunderbaren Blick über die Senke von Úštěk und die umliegenden Berge des Böhmischen Mittelgebirges.

Adresse

Ostré 50
411 45 Úštěk

Angebote

In Ostré befindet sich das Restaurant (mit Pension) "Pod Kalvárií".

Anreise

Die nächstgelegene Bushaltestelle "Úštěk, Ostré" directions_railway directions_bus ist nur 500 m Fußweg entfernt.

Von Úštěk aus ist der Weg recht weit. Vom Markt aus sind es reichlich drei Kilometer, inkl. einiger Höhenmeter. Vom Bahnhof Úštěk directions_railway directions_bus, der sich am anderen Ende der Stadt befindet, ist es nochmal ein Kilometer mehr.

Explizite Parkplätze gibt es in der Nähe nicht, aber um den Dorfplatz finden sich einzelne Parkmöglichkeiten.