Euroregion Elbe/Labe

Goldmuseum Sachsen, Neustadt

Gold- und-Mineralien-Erlebnisstätte - inkl. selbst Gold waschen

Die ältesten urkundlich belegten Goldgruben ganz Sachsens liegen hier in der Region. Die Ausstellung präsentiert Interessantes und Aufregendes zum Thema Gold und Mineralien im Hohwald. Neben den historischen Informationen über die Geschichte der Goldsuche in der Oberlausitz besteht die Möglichkeit, sich im Goldwaschen zu versuchen oder eine dazugehörige Ausrüstung käuflich zu erwerben. Schmuck, Mineralien aus aller Welt, Literatur und andere Mitbringsel stehen ebenfalls zum Verkauf.

Für Wanderfreunde werden geführte Naturkunde-Touren durch die Welt der Steine und des Goldes in Hohwald angeboten.

Sie finden das Museum hinter der Gaststätte Erbgericht Berthelsdorf.

Adresse

Bischofswerdaer Straße 113
01844 Neustadt

Öffnungszeiten

Mi - Sa: 10.00 - 16.00 Uhr

So - Di: geschlossen

Preise

Erwachsene: 5,00 €

ab 10 Personen: 4,50 €

Kinder 5-16 Jahre: 3,00 €

ab 10 Kinder: 2,50 €

Familienkarte: 15,00 €

2 Erwachsene + 3 Kinder
jedes weitere Kind - 16 Jahre 2,50 €

Angebote

Selbst Gold waschen, Verleih von Ausrüstung

Führungen, Wanderungen

An Schließtagen Gruppen ab 10 Personen mit Voranmeldung möglich!

Gaststätte nebenan

Anreise

Die Bushaltestelle "Erbgericht, Berthelsdorf/Hohwald" directions_railway directions_bus liegt rund 200 m vom Museum entfernt.

ProCache: v401 Render date: 2024-05-22 16:57:53 Page render time: 0.9829s Total w/ProCache: 0.9848s