Euroregion Elbe/Labe

Städtische Sammlungen Freital auf Schloss Burgk

Kombination aus lokaler Geschichte, Bergbaugeschichte und Gemäldegalerie

Umgeben von einem idyllischen Park ist Schloss Burgk nicht nur eine touristische Perle, sondern das Schatzkästchen der Stadt Freital. Die einstige Residenz des Freiherrn Dathe von Burgk beherbergt heute die Städtischen Sammlungen. Neben hochkarätigen Kunstwerken, etwa von Otto Dix und Willy Kriegel, kann man hier der 500-jährigen Historie des Steinkohlenbergbaus in der Region und der bewegten Stadtgeschichte nachspüren. Zudem gibt es regelmäßig erlesene Sonderausstellungen. Attraktionen sind das Besucherbergwerk, ein bergbaulicher Erlebnisspielplatz und die erste elektrische Grubenlok der Welt.

Adresse

Altburgk 61
01705 Freital

Kontakt

Tel: +49 (0) 351 / 6 49 15 62

emailEmail

open_in_newWebsite

Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag 12 bis 16 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertage 10 bis 17 Uhr

Montag geschlossen

 

Besucherbergwerk (nur April bis Oktober):

Dienstag und Donnerstag 13 bis 16 Uhr

erster Sonntag im Monat 10 bis 17 Uhr

Preise

Erwachsene 4 Euro, ermäßigt 3 Euro

Hier gilt der Kulturpass der Euroregion Elbe/Labe.

Angebote

FührungenCaféShopSonderausstellungen

Busparkplatz, Besucherbergwerk, Schulhistorisches Kabinett, Erlebnisspielplatz, Vermietung von Veranstaltungssälen

Thematische Führungen für Schüler

Behindertengerechtes WC, Eingeschränkter behindertengerechter Zugang

Anreise

Von der Haltestelle "Am Dathepark, Freital" directions_railway directions_bus sind es 250 m Fußweg bis zum Schloss.

Vom S-Bahnhof "Freital Potschappel" directions_railway directions_bus sind es ca. 2 km zu Fuß.

Parkplätze stehen direkt am Schloss Burgk zur Verfügung.

ProCache: v401 Render date: 2023-11-22 13:10:54 Page render time: 0.9699s Total w/ProCache: 0.9728s