Euroregion Elbe/Labe

Karl May Museum Radebeul

Zwei Welten – Ein Erlebnis. Unter diesem Slogan sind die zwei ständigen Ausstellungen „Karl May – Leben und Werk“ und „Indianer Nordamerikas“ vereint. Die Dauerausstellungen laden zu einer Entdeckungsreise in die Fantasiewelt Karl Mays als Schöpfer unvergänglicher Abenteuerromanhelden wie Winnetou, Old Shatterhand und Kara Ben Nemsi ein und sind von der Faszination gegenüber uns weitgehend fremden Kulturkreisen und Lebensauffassungen getragen. Das einstige Wohnhaus des Schriftstellers, die Villa „Shatterhand.“, ist in originaler Einrichtung mit orientalischen Möbeln, dem persönlichen Arbeitszimmer Karl Mays, dem Empfangszimmer und seiner Bibliothek zugänglich. Im über 85 Jahre alten Wildwest-Blockhaus „Villa Bärenfett“ gibt es eine einzigartige Sammlung zur kulturhistorischen Lebenswelt der Indianervölker Nordamerikas mit über 850 ethnologischen Objekten aus dem 18. bis 20. Jahrhundert zu bestaunen

Adresse

Karl-May-Straße 5
01445 Radebeul

Kontakt

Tel: +49 351 / 8 37 30 - 10

emailEmail

open_in_newWebsite

Öffnungszeiten

März bis Oktober: Dienstag bis Sonntag 9–18 Uhr
November bis Februar: Dienstag bis Sonntag 10–17 Uhr

Preise

Erwachsene 9 Euro, ermäßigt 7 Euro, Kinder/Schüler (4 bis 16 Jahre) 3 Euro, Familienkarte (2 Erwachsene mindestens 1 Kind) 20 Euro
Jahreskarte Erwachsene 25 Euro, ermäßigt 20 Euro
Jahreskarte Kinder (4 bis 16 Jahre) 15 Euro
Gruppentarife ab 5 zahlende Personen: Erwachsene 8 Euro, ermäßigt 6 Euro, Kinder (4 bis 16 Jahre) 2,50 Euro

Hier gilt der Kulturpass der Euroregion Elbe/Labe.

Angebote

FerienprogrammShopSonderausstellungen

Behindertengerechtes WC

Eingeschränkter behindertengerechter Zugang