Euroregion Elbe/Labe

Straßenbahnmuseum Dresden

Museum zu den Dresdner Straßenbahnen

Im musealen Original durch Dresden kutschieren - dieses besondere Erlebnis offeriert das Straßenbahnmuseum Dresden. Der 1992 gegründete Verein hat sich nicht nur der angemessenen Präsentation, sondern auch dem Erhalt des einsatzfähigen Zustandes der historischen Fahrzeuge der Dresdner Straßenbahn verschrieben. In einem originalen Straßenbahnhof von 1900 mit alten Maschinen und Anlagen erleben die Besucher live die Aufarbeitung verschiedener historischer Fahrzeuge wie dem Triebwagen 309, Baujahr 1902 - dem ältesten Stück der Straßenbahnflotte. Informationstafeln geben Einblick in den Arbeitsalltag von Fahrern und Schaffnern von 1900 bis heute.

 

Der nebenan ansässige Verein "Historische Kraftfahrzeuge des Dresdner Nahverkehrs e. V." betreut die Flotte historischer Omnibusse der Dresdner Verkehrsbetriebe und bietet diese - wie auch das Straßenbahnmuseum seine Fahrzeuge - zur Vermietung an. Weitere Informationen unter www.historische-kfz-ddvb.de.

Adresse

Trachenberger Straße 38
01129 Dresden

Öffnungszeiten

Führungstage:

jeden ersten Sonnabend im Monat 10 - 16 Uhr (Führungen durch die Museumshallen, kein Fahrbetrieb)

Öffnungstage:

jeweils ein Wochenende im April und November (Öffnung der Museumshallen, historischer Fahrbetrieb und Zubringerverkehr)

Preise

Führungstage:

Erwachsene 7 Euro, Kinder 4 Euro

Öffnungstage:

Erwachsene 4 Euro, Kinder 3 Euro, Familie 10€

Angebote

FührungenCaféShop

Filme, Zubringer mit historischen Straßenbahnen, Sonderfahrten, Stadtrundfahrten; Programm der Öffnungstage siehe Internet. Auf Anfrage werden Programme zugefaxt.

Führungen für alle Altersklassen

Führungen in tschechischer Sprache (auf Anfrage)

Behindertengerechter Zugang in allen Bereichen

ProCache: v401 Render date: 2024-05-22 19:09:15 Page render time: 0.8451s Total w/ProCache: 0.8476s