Euroregion Elbe/Labe

Karrasburg Museum Coswig

Karrasburg Museum Coswig – klein, aber an einem geschichtsträchtigen Ort, reich an Informationen über Stadt und Region, voller Ideen und für große und kleine Besucher geeignet. 1996 wurde das Museum in der als „Karrasburg“ bekannten Villa wieder eröffnet. Den Namen erhielt das Haus von einer Wasserburg, die im 15. Jahrhundert an dieser Stelle stand und vom Rittergeschlecht der Karrasse bewohnt wurde. Seitdem zeigt das kleine Museum Wissenswertes über die Stadt und Region, ob das erste sächsische Automobil, eine der schönsten noch erhaltenen sächsischen Dorfkirchen oder Wissenswertes rund um die Elbe hier vor Ort lassen sich entdecken. Jährlich werden außerdem vier Wechselausstellungen zu unterschiedlichsten Themen präsentiert. Bei allen Ausstellungen bezieht die Karrasburg große und kleine Besucher gleichermaßen ein. So finden sich neben interessanten Exponaten oft auch Stationen zum Entdecken, Forschen, Rätseln, Spielen und Verweilen.

Adresse

Karrasstraße 4
01640 Coswig

Kontakt

Tel: +49 (3523) 66450

emailEmail

open_in_newWebsite

Öffnungszeiten

Dienstag und Donnerstag 12–18 Uhr, Sonnabend und Sonntag 14–18 Uhr sowie nach Vereinbarung

Preise

Erwachsene 2 Euro, ermäßigt 1,50 Euro, Familienkarte (2 Erwachsene und bis zu 4 Kinder) 5 Euro, Gruppen ab 10 Personen 1 Euro pro Person
Führungen (nur nach Voranmeldung): zzgl. 15 Euro pro Gruppe

Angebote

Behindertengerechtes WC

Eingeschränkter behindertengerechter Zugang