Euroregion Elbe/Labe

Botanischer Garten Schellerhau

Alpiner Blütenzauber im Erzgebirge

1906 vom Königlich-Sächsischen Garteninspektor gegründet, ist der Botanische Garten Schellerhau vor allem für seine Bergblumen und -pflanzen sowie das Moorbiotop bekannt.

Etwa 1,5 Hektar umfasst das Gartengelände, auf dem wegen einer niedrigen Jahresmitteltemperatur von 5° C und der relativ sicheren, lang anhaltenden Schneebedeckung Pflanzenarten der Erzgebirgsflora und der alpinen Mittel- und Hochgebirge Europas, Nordamerikas, Asiens und aus dem Kaukasus gedeihen. Das am Hang gelegene Gartengelände mit seinen über 1400 ausschließlich im Freiland kultivierten Pflanzen bietet u.a. auch eine Bärwurzwiese, eine naturnah gestaltete Steinrücke sowie zwei Teiche, die durch einen Bachlauf verbunden sind.

Ein Highlight stellt der Klangerlebnispfad Natur & Musik dar, der beim Spielen der Klanginstrumente melodische Momente entstehen lässt.

Adresse

Hauptstraße 41A
01773 Altenberg

Kontakt

Tel: 03505 267938

emailEmail

open_in_newWebsite

Öffnungszeiten

Mai – Oktober

täglich: 9 – 17 Uhr

witterungsabhängig, eine vorherige Anfrage empfiehlt sich

Preise

Erwachsene: 3,50 Euro
ermäßigt: 2,50 Euro

Kombitickets für Botanischer Garten Schellerhau und Georgenfelder Hochmoor

keine Karten-Zahlung möglich
 

Angebote

Jeden Dienstag um  10 Uhr: Thematische Klang- und Gartenführung (Dauer ca 1,5 Stunden)

Anreise

Die Bushaltestelle "Schellerhau Oberer Gasthof/Botanischer Garten" directions_railway directions_bus liegt fast direkt vor der Tür.

Ein großer Parkplatz steht ebenfalls zur Verfügung.

ProCache: v401 Render date: 2024-05-23 03:53:15 Page render time: 2.2204s Total w/ProCache: 2.2222s