Euroregion Elbe/Labe

Glockenspiel aus Meißner Porzellan in Bärenfels

Außergewöhnliches Glockenspiel aus Meißner Porzellan im Kurpark des Kurortes Bärenfels

Als Dank für die Unterstützung der Meißner Porzellanmanufaktur beim Wiederaufbau ihres Erholungsheimes "Misnia" erhielt die Gemeinde Bärenfels im Jahr 1947 die Meißner Porzellanglocken und verpflichtete sich im Gegenzug zur Errichtung eines Glockenturms mit Glockenspiel. Aufgrund der Nachkriegssituation erfolgte das aber erst einige Jahre später. Technisch wurde der Glockenturm mit einem elektrisch pneumatischer Spielapparat mit einer Handklaviatur ausgestattet. Für die Errichtung des Glockenspieles wurde die „Kommission für Glockenspiel“ gegründet.  Am 18. September 1955 fand die feierliche Glockenweihe statt.

Heute ertönen am Tag, immer zur vollen Stunde, bekannte Heimatmelodien.

Adresse

Am Kurpark
01773 Altenberg

Öffnungszeiten

Das Glockenspiel ertönt mit verschiedenen Melodien zur vollen Stunde.

21.06. - 22.09.: 9.00 - 18.00 Uhr

23.09. bis zum letzten Sa. im Oktober: 9.00 - 17.00 Uhr

vom 1. Advent bis 06.01.: 9.00 - 16.00 Uhr

vom 07.01. - 20.03.: 10.00 - 16.00 Uhr

Anreise

Die Bushaltestelle "Felsenburg, Bärenfels" directions_railway directions_bus ist 100 m vom Kurpark entfernt.

Parkplätze stehen am östlichen Rand des Kurparks zur Verfügung.

ProCache: v401 Render date: 2024-05-23 01:32:04 Page render time: 1.0937s Total w/ProCache: 1.0965s