Euroregion Elbe/Labe

Prebischtor

Beeindruckendes Felsentor und Wahrzeichen der Böhmischen Schweiz

Das Prebischtor ist die größte Natursandsteinbrücke Europas, mit einer Spannweite von 26,5 m, einer lichten Höhe von 16 m, einer maximalen Breite von 8 m und einer Torbogenstärke von 3 m. Es ist das Ergebnis der Millionen Jahre dauernden Verwitterung.

Am Anfang der touristischen Enthüllung der Schönheit des Prebischtores hat an seinem Fuß kleines Häuschen gestanden, welches als Schenke gedient hat. Im Jahre 1881 hat der Besitzer der Herrschaft, Fürst Edmund Clary-Aldringen, beim Prebischtor das Hotel Falkenhorst bauen gelassen.

Der Bogen des Tores darf heute nicht mehr betreten werden. Die Aussicht von verschiedenen umliegenden Punkten auf das Tor und in die Umgebung ist dennoch eindrucksvoll.

Adresse

Hřensko 82
407 17 Hřensko

Öffnungszeiten

April - Oktober
täglich von 10:00 bis 18:00

November - März
Samstag, Sonntag: 10:00 bis 16:00

26. Dezember - 1. Januar
täglich von 10:00 bis 16:00

 

Preise

Erwachsene 95 CZK / 4,00 EUR

Kinder (6-14 Jahre) 30 CZK / 1,50 EUR

Studenten/Rentner 30 CZK / 1,50 EUR

Angebote

Restaurant

Anreise

Von der Bushaltestelle "Hřensko, Pravčická brána" directions_railway directions_bus sind es rund 2,5 km (durchaus anstrengender) Fußweg.

Parkplätze befinden sich noch etwas weiter entfernt am Ortsrand von Hřensko.