Euroregion Elbe Labe Logo der Euroregion Elbe Labe

Berg Říp

Mythischer Berg der Tschechen mit weitem Ausblick und Nationaldenkmal

Der 455 m hohe Berg Říp bei Roudnice nad Labem ist mit seiner markanten gewölbten Form in der flachen Landschaft südlich des Böhmischen Mittelgebirges unübersehbar. Auf seinem Gipfel gibt es Ausblicke in verschiedene Richtungen. Ein Rundumblick ist aber aufgrund der Bewaldung nicht möglich.

In der tschechischen Mythologie nimmt der Říp eine besondere Stellung ein. Die – in leicht unterschiedlichen Versionen existierende – Legende besagt, dass bei der Wanderung des sagenhaften Urvaters Čech und seines Volkes dieses erschöpft Rast am Fuße des Berges machte. Čech stieg hinauf und schaute weit ins Land. Bei der Rückkehr zu seinem Volke verkündete er, dass sie sich hier niederlassen würden, denn das wäre das Land wo Milch und Honig fließen. Aufgrund dieses Mythos spielte der Berg in Rahmen der tschechischen Nationalbewegung immer wieder eine große Rolle und ist heute Nationaldenkmal.

Auf dem Gipfel steht eine St. Georg und St. Adalbert gewidmete romanische Kapelle aus dem 12. Jahrhundert. Sie befindet sich – wie der Berg – im Besitz der Raudnitzer Linie des Fürstenhauses Lobkowicz. Die benachbarte Berghütte Boumová chata bietet Speisen und Getränke an.

Im nahegelegenen Roudnice nad Labem befindet sich das Museum der Region Říp, in dem man viel Interessantes über den Berg und die Familie der Lobkowicz erfahren kann.

Der Říp hat einen sehr hohen Gehalt des Minerals Magnetit, welches zu einer magnetischen Anomalie führt.

Adresse

Mnetěš 125
413 01 Mnetěš

Kontakt

Tel: +420 735 718 210

emailEmail

open_in_newWebsite

Öffnungszeiten

April, Oktober

Sa, So, Feiertage: 10 – 12:30 und 13 – 16

Mai, September

Di – So: 10 – 12:30 und 13 – 17

Juni – August

Di – So: 10 – 12:30 und 13 – 18

Preise

Erwachsene: 60 Kč

Ermäßigt: 40 Kč

Familien: 140 Kč

Angebote

Imbiss auf dem Gipfel

Anreise

Der Weg auf den Gipfel ist relativ steil. Rund um den Berg Říp gibt es mehrere Ausgangspunkte für eine Wanderung zum Gipfel.

Der übliche Weg beginnt in Rovné, nördlich des Berges. Die Bushaltestelle im Ort wird nur einmal täglich wochentags am Morgen bedient. Von der nächsten Bushaltestelle "Krabčice, Rovné, rozc.1.0" directions_railway directions_bus sind es rund 2,5 km bis zum Gipfel.
Ähnlich weit ist es aus östlicher Richtung vom Bahnhof Ctiněves directions_railway directions_bus bzw. der Bushaltestelle "Ctiněves, žel.st." directions_railway directions_bus.
Ein wenig weiter ist es von Süden her von den Bushaltestellen "Mnetěš" directions_railway directions_bus oder "Vražkov" directions_railway directions_bus (selten bedient).
Es gibt auch Bahnhöfe in "Mnetěš" directions_railway directions_bus oder "Vražkov" directions_railway directions_bus, von denen der Weg zum Gipfel jeweils ca. 700 m weiter ist.

Wer mit dem Auto kommt, kann direkt am Fuße des Berges in Rovné parken.