Euroregion Elbe/Labe

Aktuelle Meldungen

Hier finden Sie die Sammlung aller Neuigkeiten der Euroregion Elbe/Labe seit April 2020. Noch ältere Meldungen können Sie im Archiv nachlesen.

September 2021

Acht grenzüberschreitende Projekte bewilligt

Heute wurde die Förderung von 8 Kleinprojekten in der Euroregion Elbe/Labe mit einem Gesamtvolumen von ca. 108.000 Euro beschlossen.

138. SandsteinSchweizer | September 2021 der Nationalparkverwaltung Sächsische Schweiz veröffentlicht

Was gibt's Neues in der Sächsischen Schweiz?

August 2021

Ausschreibung: Bustransfers von Dresden nach Tschechien im Oktober

Wir bitten um Angebote für die folgenden Bustransfers von Dresden nach Tschechien.

RESTART II - Neues Sonderförderprogramm des Zukunftsfonds

Der Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds unterstützt kurzfristige Projekte bis Ende des Jahres mit bis zu 4000 Euro.

Juli 2021

Kulturzentrum Řehlovice lädt am 24. Juli zur Vernissage ein

Das Kulturzentrum Řehlovice lädt am 24. Juli, 15.00 Uhr zur Vernissage des 20. deutsch-tschechischen Kunstsymposiums STRÖMUNGEN-PROUDĚNÍ ein.

136. SandsteinSchweizer | Juli 2021 der Nationalparkverwaltung Sächsische Schweiz veröffentlicht

Die Nationalparkverwaltung Sächsische Schweiz hat die Sommerausgabe des SandsteinSchweizers veröffentlicht.

Kulturpass 2021

Der Kulturpass für das Jahr 2021 ist seit dem 12. Juli im Verkauf.

Juni 2021

Förderung für 13 weitere Projekte bewilligt

Am 18.06.2021 wurden 13 Anträge auf Projektförderung aus dem Kleinprojektefonds der Euroregion Elbe/Labe bewilligt.

Grenze verschwindet am Sonntag ... fast

Tschechien ist ab Sonntag kein Risikogebiet mehr, Deutschland wird in die orange Kategorie herabgestuft. Damit verschwinden viele Beschränkungen beim Grenzübertritt.

Mai 2021

Sonderförderung vom Zukunftsfonds für das Grenzgebiet

Der Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds stellt eine sehr attraktive Sonderförderung für das Grenzgebiet bereit, um Maßnahmen zur Milderung gesundheitlicher und sozialer Folgen der Corona-Pandemie zu unterstützen.

Ab morgen ist kleiner Grenzverkehr frei

Ab dem 13. Mai entfällt die Quarantänepflicht, wenn man von einer kurzen Reisen nach Tschechien, die keinen triftigen Grund hatte, zurückkehrt. Damit ist der kleine Grenzverkehr wieder ungehindert möglich.

April 2021

Ab Sonntag ist Tschechien nur noch einfaches Risikogebiet

Das Robert-Koch-Institut stuft Tschechien ab dem 2. Mai nur noch als einfaches Risikogebiet ein. Das erleichtert den Grenzübertritt vor allem für Pendler etwas.

Hochkarätige Debatte zur Zukunft der Grenzregionen am 21.04.

Am Mittwoch, dem 21. April, wird eine öffentliche Online-Debatte zur Zukunft der europäischen Grenzregionen sowie der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit mit hochkarätigen Teilnehmer*innen stattfinden.

März 2021

RKI stuft Tschechien herunter - Grenzverkehr erleichtert

Tschechien ist ab heute kein besonderes Risikogebiet aufgrund von Virusvarianten mehr, sondern nur noch aufgrund hoher Infektionszahlen. Damit wird der Grenzverkehr etwas erleichtert.

Vier neue Kleinprojekte bewilligt

Am 19.03. wurde in einer Online-Sitzung die Förderung von vier sächsisch-tschechischen Kleinprojekten mit einem Fördervolumen von insgesamt 52.048,60 € bewilligt.

Projekt COURAGE HABEN UND UNSERE REGION GESTALTEN

Die Technische Universität Dresden, Institut für Politikwissenschaft, die Univerzita J.E. Purkyné Usti nad Labem, Katedra politologie, die Euroregion Elbe/Labe, und die Aktion Zivilcourage e.V., Pirna kooperieren seit März gemeinsam in einem tschechisch-deutschen Modellprojekt zum Thema Demokratieförderung und Zivilcourage.

Wissenschaft interessiert sich für Grenzpendler

Die Universität Newcastle macht eine wissenschaftliche Studie zur Situation von Grenzpendlern in Deutschland während der Corona-Pandemie.

132. SandsteinSchweizer | März 2021 der Nationalparkverwaltung Sächsische Schweiz veröffentlicht

Die Nationalparkverwaltung Sächsische Schweiz hat die Frühjahrsausgabe des SandsteinSchweizers veröffentlicht.

Ergebnis der IHK-Umfrage: Grenzschließung ist unverhältnismäßig

Die IHK Chemnitz hat letzte Woche eine Umfrage zu den Auswirkungen der Grenzschließung zu Tschechien auf sächsische Unternehmen durchgeführt. Anhand deren Ergebnisse wird die Grenzschließung als unverhältnismäßig bezeichnet.

Februar 2021

Blitzumfrage der IHK zu Grenzschließungen

Die IHK möchte mit einer Blitzumfrage bis 26.2. mehr über die Auswirkungen der Grenzschließung zu Tschechien auf sächsische Unternehmen erfahren.

Zugverkehr zwischen Deutschland und Tschechien ab Sonntag eingestellt

Für alle Flug-, Bahn- sowie Busunternehmer gilt nun, dass man keine Gäste aus den Gebieten mit dem Auftreten besonders gefährlicher Virusvarianten nach Deutschland befördern darf.

Buch über Dorfgeschichte erschienen (SZ vom 5. Februar)

Die Sächsische Zeitung berichtet über eine von der Euroregion Elbe/Labe unterstützte Publikation zu zwei Dörfern am Studenec (Kaltenberg).

Januar 2021

Tschechien als Hochinzidenzgebiet eingestuft - zwei Tests pro Woche für Pendler

Tschechien ist am 22.01.2021 vom RKI als Hochinzidenzgebiet eingestuft worden. Damit gelten für Einreisen nach Deutschland aus Tschechien verschärfte Regelungen. Gültig sind sie ab 24.01.2021.

Testpflicht für Pendler verschoben und vereinfacht

Pendler müssen sich erst ab 18. Januar und nur einmal wöchentlich testen lassen.

Hilfsprogramme des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds

Der Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds unterstützt mit mehreren Sonderausschreibungen die Akteure der deutsch-tschechischen Zusammenarbeit in der Corona-Krise.

9 / 86